01.02.2016, 07:26 Uhr

Feuer Zwei Scheunen im Landkreis Neumarkt abgebrannt, ein Schwerverletzter

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

Im Landkreis Neumarkt ist es am frühen Montagmorgen, 1. Februar, zu zwei Bränden gekommen.

BERNGAU/VELBURG Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberpfalz in Regensburg brannte in Berngau in der Neumarkter Straße eine Scheune. Ein weiterer Vollbrand einer Scheune wurde aus dem Velburger Ortsteil Günching gemeldet, hier war ein Gebäude in der Bergstraße betroffen. Eine Person wurde schwer verletzt.

UPDATE ... weitere Infos des Polizeipräsidiums

Am Montag, 1. Februar, brannten in den frühen Morgenstunden zwei Scheunen in Velburg und Berngau. Im Brandobjekt in Berngau fanden die Einsatzkräfte einen 22-jährigen, schwerverletzten Mann. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 4.25 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in die Bergstraße in Velburg beordert, da dort eine Scheune brannte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand Sachschaden von rund 200.000 Euro. Zu Personenschäden kam es in diesem Fall nicht. Noch während der Löscharbeiten an diesem Objekt wurde gegen 5.30 Uhr ein weiterer Scheunenbrand in der Neumarkter Straße in Berngau gemeldet. In dem Objekt fanden Polizeibeamte einen 22-Jährigen vor. Dieser wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch bei diesem Brand übernahm die Feuerwehr die Löscharbeiten. Der Sachschaden in diesem Fall kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte aber ebenfalls im sechsstelligen Bereich liegen.

Die Kripo Regensburg übernahm die polizeilichen Ermittlungen an den Brandstellen.

Bei Vorliegen weiterer Erkenntnisse wird nachberichtet.


0 Kommentare