20.12.2015, 13:55 Uhr

Kommentar Das ist doch alles nicht mehr normal! Wie extremistische Krawallmacher unser Land zerstören

Foto: Johannes HartlFoto: Johannes Hartl

Im Thema der Woche nimmt sich Autor Christian Eckl rechtsextreme Zündler und linksextreme Krawallmacher vor. Sein Fazit: Die Mitte muss wehrhaft bleiben – und aufstehen gegen die Radaubrüder!

REGENSBURG Das ist doch alles nicht mehr normal! Da marschieren völlig verdummte Rechtsextreme durch Leipzig, mitten durch eine Gegend, wo sonst Menschen Kaffee trinken und den Herrgott einen guten Mann sein lassen. 200 Vollidioten, die offenbar im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst haben! Und obwohl sie samstags sicher auch besseres zu tun hätten, gerne bei ihren Familien wären, schützen Hunderte von Polizisten die Demo, weil Demonstrationsfreiheit ein fundamentales Recht ist. Statt friedlich dagegen zu demonstrieren, dass da versprengte Idioten auf die Straße gehen und ihr völlig widerliches Weltbild kundtun, schmeißen linksextremen Vollpfosten mit Steinen und Molotowcocktails – auf unsere Polizisten!

Ja wo sind wir denn? In welchem Land leben wir eigentlich? Wie weit ist es denn mit uns gekommen? 56 verletzte Polizisten sind die Bilanz dieses widerwärtigen Angriffs auf unsere Demokratie! Hunderttausende von Euro kostet ein solcher Einsatz, für die kaputten Polizeifahrzeuge müssen am Ende wir Steuerzahler blechen! Ja ist das noch mein Land, wenn solche verstrahlten Zündler auf der Straße Krawall, Angst und Schrecken verbreiten? Sind wir in der Weimarer Republik?

Jetzt müssen endlich die demokratischen Kräfte in diesem Land aufstehen und sagen: Bis hierher – und nicht weiter! Ich will keine Parolen auf Demonstrationen hören, die da lauten: „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“! Jeder Politiker, der da mitläuft, hat sich für mich vom demokratischen Spektrum verabschiedet! Ich will keine Pegida-Idioten, die Journalisten angreifen, ich will aber auch keine linksextremen Radikalinskis, die meinen, sie müssten mit Gewalt gegen unsere Polizei vorgehen! Wo ist der Aufstand der Anständigen, dass es wieder mal so weit gekommen ist? Regiert bei uns der Mob das Land? Oder ist es ein Rechtsstaat, für den wir alle stehen und der unsere Werte, unsere Freiheit und unser Land verteidigt? Welche Politiker, die wir gewählt haben, versagen hier, wenn es zu solchen Zuständen mitten in Deutschland kommen kann?

Ich bin für knallharte Strafen! Jeden Steinewerfer, der einen Polizisten verletzt, würde ich ein paar Jahre lang in den Knast stecken. Mir ist das völlig wurst, ob sich die Steinewerfer Antifa oder Pegida anschließen: Das hier ist unser Land, und nicht das dieser Krawallmacher!


0 Kommentare