14.09.2015, 17:20 Uhr

Ermittlungen Automarder brechen zwei Fahrzeuge in Regensburg auf

Foto: Lothar WandtnerFoto: Lothar Wandtner

In Tiefgaragen in der Grunewaldstraße in Regensburg drangen bislang unbekannte Diebe in zwei Fahrzeuge ein. Ein weiterer Fahrzeugaufbruch wurde in der Pommernstraße gemeldet.

REGENSBURG In den Tiefgaragen entstand in den Nachtstunden von Sonntag auf Montag, 13. auf 14. September, an einem silberfarbenen Audi A 4 und einem schwarzen VW Golf ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro durch eingeschlagene Scheiben. Bei diesen Fahrzeugaufbrüchen gelangten die Diebe an Beute in Form einer Tasche und einer Geldbörse mit einem Gesamtwert von 250 Euro.

An einem goldfarbenen Daihatsu standen am Sonntagmorgen, 13. September, in der Pommernstraße die Türen offen und es zeigte sich, dass der Wagen durchwühlt wurde. Offensichtlich gelangte der Täter in der vorangegangenen Nacht allerdings nicht an Beute. Ob an dem Fahrzeug ein Sachschaden entstanden ist, muss noch geklärt werden.

Die Kripo Regensburg ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0941/ 506-2888.


0 Kommentare