31.08.2017, 11:51 Uhr

Keine Unwetter-Warnung für Rottal-Inn Sommerhoch bricht ein - zum Wochenende droht Dauerregen!

Foto: Fritz Greiler (Foto:Schmid)Foto: Fritz Greiler (Foto:Schmid)

Der Deutsche Wetterdienst meldet: Von Donnerstagabend bis Sonntagfrüh tritt ergiebiger Dauerregen wechselnder Intensität auf. Unwetter wie vor zwei Wochen drohen für den Landkreis Rottal-Inn nicht.

ROTTAL-INN Dem Hochsommer droht ein jähes Ende, erste dunkle Wolken ziehen über Pfarrkirchen auf.

Das Gute daran: Für den Landkreis Rottal-Inn meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) keine derart verheerenden Unwetter wie noch vor knapp zwei Wochen - siehe oben ein Video, das während des Gewittersturms am 18. August in Pfarrkirchen aufgenommen wurde.

Die schlechte Nachricht: Ab heute Abend - und leider bis übers erste Septemberwochenende - droht Dauerregen mit wechselnder Intensität, dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 45 l/m² und 60 l/m² erwartet; örtlich steigt die Überschwemmungsgefahr!

Aktuelle Wetterwarnungen siehe unter www.dwd.de


0 Kommentare