14.09.2017, 11:40 Uhr

Unter den Verletzten ein fünf Monate alter Säugling! Fünf Leichtverletzte und 25.000 Euro Schaden

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Mittwoch, 13. September, gegen 10.30 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2117 bei Egglfing a. Inn zu einem Verkehrsunfall.

BAD FÜSSING Ein 20-Jähriger kam mit seinem Daimler Benz nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Opel-Meriva, den ein 63-jähriger Kurgast aus Neukirch steuerte, zusammen. Bei dem Unfall wurden vier Personen und ein fünf Monate alter Säugling zum Glück nur leicht verletzt. Die vier verletzten Personen wurden mit dem BRK ins Krankenhaus Rotthalmünster, der Säugling in die Kinderklinik Passau gebracht.

An den Autos entstand jeweils Totalschaden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf mindestens 25.000 Euro. Am Unfallort waren die FFw Egglfing a. Inn und die FFW Obernberg, die eine Vollsperrung der Fahrbahn und die Verkehrsumleitung durchführten.  


0 Kommentare