13.09.2017, 10:59 Uhr

17-jährigen Rollerfahrer erwartet Anzeige Fahrradfahrerin wird von Roller angefahren und verletzt

Foto: -mr-Foto: -mr-

Bei einem Wendemanöver eines 17-jährigen Rollerfahrers wurde am Dienstag, 12. September, in Vilshofen in der Vilsvorstadt eine 57-jährige Fahrradfahrerin angefahren und leicht verletzt.

VILSHOFEN Gegen 14.15 Uhr war ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Beutelsbach in Vilshofen in der Vilsvorstadt stadtauswärts unterwegs. An der Einmündung zur Furtgasse missachtete er eine rote Ampel. Gleich nach der Einmündung wendete der 17-Jährige mit seinem Gefährt und fuhr wiederum bei Rotlicht in die Einmündung ein. Dabei prallte er mit seinem Roller gegen das Hinterrad einer 57-jährigen Fahrradfahrerin, welche die Straße auf dem Fußgängerüberweg von rechts in Richtung Furtgasse überquerte.

Die 57-jährige Vilshofenerin kam mit ihrem Fahrrad zu Sturz und wurde leicht verletzt. Ein Sanka brachte sie zur Behandlung ins Krankenhaus Vilshofen. Der Rollerfahrer blieb unverletzt. Das Fahrrad wurde hinten leicht beschädigt. Am Roller entstand kein Schaden. Während der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Roller auffrisiert war. Das Zweirad wurde sichergestellt und zur Dienststelle der Polizeiinspektion Vilshofen abgeschleppt. Der 17-Jährige wurde angezeigt. 


0 Kommentare