11.09.2017, 10:16 Uhr

350 Teilnehmer – ein Rekord! Mit dem Sonderzug ins Grazer Rathaus

Foto: Landratsamt PassauFoto: Landratsamt Passau

350 Teilnehmer – das war persönlicher Rekord für Landrat Franz Meyer als Schirmherr des Landkreis-Sonderzuges.

PASSAU / GRAZ Dieses Mal ging es in die steirische Landeshauptstadt Graz, wie immer bestens „chauffiert“ von den Passauer Eisenbahnfreunden in ihren blauen historischen Waggons inklusive Speisewagen.

In Graz hatte das Organisationsteam des Landkreises (mit an Bord waren TouristInfo-Geschäftsleiterin Maria Denkmayr, Pressesprecher Werner Windpassinger und Azubi Christoph Kölbl vom Büro des Landrats) einen Bustransfer ins Zentrum, einen Empfang für alle Teilnehmer im historischen Sitzungssaal des Grazer Rathaus und spezielle Stadtführungen arrangiert. Landrat Franz Meyer, Werner Kummer, Chef der Eisenbahnfreunde, und Lokführer Udo Schreiner freuten sich über den perfekten Ablauf und sieben Waggons mit zufriedenen Sonderzug-Passagieren.

Wohin es im nächsten Jahr geht? Dazu gab es eine Fragenbogenaktion im Zug, die derzeit ausgewertet wird.


0 Kommentare