20.04.2017, 11:48 Uhr

Über 13.000 Euro Schaden insgesamt Einbruchserie im Ortsbereich Tittling

Foto: anthonycz / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: anthonycz / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wie bereits berichtet, kam es am Osterwochenende im Alten- und Pflegeheim Tittling zu einem Diebstahl im besonders schweren Fall.

TITTLING In der Cafeteria wurde nach gewaltsamer Öffnung des Kaffeeautomaten der Bargeldbehälter mit circa 50 Euro entwendet. Beim Versuch den Opferstock der Kirche zu öffnen, scheiterte der Täter.

Wie die weiteren Ermittlungen im Bereich des Altenheims ergaben, wurden im Keller mehrere Spinde aufgebrochen. Am Ende fehlte dort eine Spardose mit 80 bis 100 Euro. Wie sich weiter herausstellte, war diese Tat nur Teil einer ganzen Einbruchsserie im Ortsbereich Tittling war. Schadensbilder und Vorgehensweise lassen auf den gleichen Täter schließen. Beim Versuch die Nebeneingangstüre eines Frisörgeschäftes in der Lederergasse zu öffnen blieb der Täter erfolglos, ebenso wie beim öffnen von Haus- und Nebeneingang der Geschäftsräume eines Hörgeräteakustikers in der Muggenthalerstraße. Während beim Frisör knapp 500 Euro Schaden entstand, waren es beim Hörgeräteakustiker 4.500 Euro.

Rund 1.000 Euro Schaden an der Haustüre richtete der Täter bei der Fahrschule am Marktplatz an, musste aber ohne eingedrungen zu sein ebenfalls ohne Beute abziehen. Besonders brachial ging der Täter beim Vereinsheim des Geflügelzuchtvereins Tittling in der Bahnhofstraße vor. Dort versuchte er sich offensichtlich zunächst erfolglos an der Haustür mit circa 3.000 Euro Schaden, bevor er mit einem Stein das Fenster der auf der gleichen Seite befindlichen Nebeneingangstüre einwarf und so von innen die Türe öffnen konnte.

Der Steinwurf war wohl die Folge eines zuvor erfolglosen Hebelversuches, worauf deutliche Spuren an dieser Türe schließen lassen. Der Schaden beträgt hier rund 1.500 Euro. Beute auch hier Fehlanzeige. Den erbeuteten 250 Euro aus Kaffee- und Wechselgeldkasse bei der Marktbücherei in der Theodor-Heuss-Straße stehen circa 2.500 Schaden an Haustüre und Mobiliar gegenüber.

Die Tatzeit lässt sich auf Samstag, 16 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr, eingrenzen. Aus den sechs Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen ergibt sich für eine Beute von 400 Euro eine Schadensbilanz von knapp 13.500 Euro Der im Altenheim aus dem Kaffeeautomaten entwendete Bargeldmetallschuber ist noch abgängig. Der Finder möge diesen unter möglichst wenig Berührungen zur Spurensicherung bei der Polizei abgeben.

Des weiteren bittet die Polizei Tittling um Hinweise unter 08504/91089-0.


0 Kommentare