18.03.2017, 12:14 Uhr

Unfall Pkw durchbricht einen quer über der Fahrbahn liegenden Baum

Foto: svedoliver / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: svedoliver / 123RF Lizenzfreie Bilder

In einem Waldstück kurz vor Marchetsreut kam es am Freitag, 17. März, gegen Mittag zu einem Verkehrsunfall, der glücklicherweise ohne Verletzte blieb.

PERLESREUT Ein Landwirt hatte einen 14 Meter langen Baum mit seinem Traktor aus dem Wald gezogen. Zum Lagerplatz des Holzes musste er die Kreisstraße überqueren. Eine Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis erkannte nach einer Kurve und vermutlich aufgrund des Lichteinfalles den quer über die Fahrbahn gezogenen Baum zu spät. Sie prallte ungebremst gegen den rund 20 Zentimeter dicken Stamm, der dadurch an einer eingesägten Markierung durchbrach. Die Stammteile wurden nach beiden Seiten der Fahrbahn geschleudert. Der Pkw wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Personen wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt.

Da der Landwirt die Stelle der Holzarbeiten nicht abgesichert hatte, wurden Ermittlungen wegen Verdachts auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen. Die Schadenshöhe wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare