17.02.2017, 16:39 Uhr

Pockinger Polizei kontrolliert Gruppe junger Leute Jugendlicher hat selbstgebastelten Schlagring dabei

Foto: BundeszollverwaltungFoto: Bundeszollverwaltung

Eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz hat sich ein junger Mann aus Pocking eingehandelt. Die Polizei fand bei einer Kontrolle einen Schlagring.

POCKING Eine Gruppe von Jugendlichen kontrollierte die Polizei am Donnerstagnachmittag, 16. Februar, im Bereich des Gymnasiums. Bei einigen der angetroffenen Jugendlichen wurde die Kontrolle auf der Dienststelle weitergeführt. Bei einem jungen Mann aus der Gruppe wurden die Beamten fündig. Er führte einen selbst gebastelten Schlagring mit sich. Ein solcher Gegenstand ist nach dem Waffengesetz verboten und der Besitz ist unter Strafe gestellt.

Der Schlagring wurde sichergestellt und gegen den Besitzer wurde eine Strafanzeige erstellt. Bei der Durchsuchung des Jugendlichen wurden außerdem noch Gegenstände gefunden, die auf den Konsum von Drogen hindeuteten. Bei der Vernehmung räumte der Pockinger ein, dass er gelegentlich Drogen konsumieren würde.

Nach Abschluss der Ermittlungen wurde der junge Mann wieder entlassen. Bei den Begleitern verlief die Kontrolle der Polizei ohne Ergebnis. Auch sie wurden im Anschluss wieder entlassen.


0 Kommentare