15.06.2016, 19:20 Uhr

7.000 Euro Schaden und eine Leichtverletzte Frau übersieht Auto und es kommt zum Crash

Foto: Rainer AuerFoto: Rainer Auer

Eine Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Mittwoch, 15. Juni in Aldersbach.

ALDERSBACH Gegen 9.35 Uhr bog eine 33-jährige Autofahrerin aus Aldersbach von der Kreisstraße PA 84 aus Richtung Weng kommend nach links in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2083 ein. Dabei übersah sie den auf der Staatsstraße von links aus Richtung Aldersbach heranfahrenden Wagen einer 83-Jährige aus Beutelsbach.

Die 83-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Frontal prallte ihr Pkw in die hintere linke Seite des einfahrenden Autos. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Vilshofen gefahren. Die 83-Jährige blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Gesamtschaden dürfte etwa 7.000 Euro betragen. Während der Bergungsarbeiten war die Staatsstraße rund 10 Minuten für den Verkehr komplett gesperrt.


0 Kommentare