08.12.2015, 14:05 Uhr

Ein großes Dankeschön an alle Spender Malteser sammelten über 1 000 Euro für den schwerkranken Yunus

Daumen hoch: Zur Halbzeit waren sich schon ganz sicher, dass sie ihr Ziel, 1.000 Euro Spenden zu sammeln, erreichen werden: Anna Tonino (v.l.), Alexander Hohn, Sonja Trauner, Lisa Götz, Brigitte Anetzberger und Usula Bauer. Foto: KrennDaumen hoch: Zur Halbzeit waren sich schon ganz sicher, dass sie ihr Ziel, 1.000 Euro Spenden zu sammeln, erreichen werden: Anna Tonino (v.l.), Alexander Hohn, Sonja Trauner, Lisa Götz, Brigitte Anetzberger und Usula Bauer. Foto: Krenn

Ein großartiger Erfolg war der Verkaufsstand in der Passauer Bahnhofstraße in der Nähe der Stadtgalerie am Freitag, wo die Malteser Spenden für den kleinen Yunus gesammelt haben.

PASSAU Ihr ambitioniertes Ziel, einen vierstelligen Spendenbetrag zu erreichen, konnten sie dabei sogar übertreffen. Der vierjährige Yunus ist schwer behindert, leidet unter anderem an Autismus, einem schweren Herzfehler, er kann nichts hören und muss mit einer Sonde ernährt werden. Seine Mutter Bianca setzt große Hoffnungen auf eine Delfintherapie. Sie hofft, dass er dadurch wieder selber essen wird und sich auch der Kontakt zu den Menschen seiner Umwelt verbessert.

Die Fahrdienstmitarbeiter der Malteser unter Federführung von Anna Tonino, sie fährt Yunus jeden Tag zur Schulvorbereitenden Einrichtung der St. Severin- Schule, Ursula Bauer und Brigitte Anetzberger haben die Aktion auf die Beine gestellt. Ganz viele Malteser aus allen Bereichen haben mitgeholfen, seit es mit Kuchenspenden, beim Verkauf oder bei einer der vielen anderen Handreichungen, die gebraucht wurden. „Mehr als 30 Torten, Kuchen und ganz viele Plätzchen haben die Kollegen gebacken“, freut sich Anna Tonino. Sie und ihre Mitstreiter konnten auch Glühwein-, Kaffee- und Kinderpunschspenden organisieren. Alle Sachkosten übernehmen die Malteser, so dass wirklich jeder gespendete Cent Yunus zugute kommt.

Der Verkauf am vergangenen Freitag, 4. Dezember, war ein voller Erfolg. Viele Passanten hätten nichts gekauft, aber trotzdem gespendet, berichten die Organisatorinnen. Und es seinen auch ganz viele Kollegen und andere Malteser vorbeigekommen, um die Aktion zu unterstützen. So füllte sich die Kasse zusehends und am Ende sind 1 088,81 Euro zusammengekommen. Eine ganz stolze Summe, wenn man bedenkt, dass die Waren für niedrige Euro-Beträge über die Theke gingen.

Die Malteser bedanken sich ganz herzlich bei allen Bäckerinnen und Bäckern, bei den Firmen für ihre Sachspenden und natürlich bei denen, die am Freitag durch ihre Spende Yunus der Delfintherapie ein Stück näher gebracht haben. Der besondere Dank gilt auch den örtlichen Medien, die die Aktion durch ihre Berichterstattung in hervorragender Weise unterstützt haben. Zwischenzeitlich ist auch ein beachtlicher Betrag an Geldspenden auf dem Konto der Malteser eingegangen.

Weitere Spenden werden gerne entgegengenommen:

Malteser Hilfsdienst e. V. Passau IBAN: DE53 7509 0300 0004 3911 36 BIC: GENODEF1M05 LIGA-Bank Passau Verwendungszweck: Hilfe für Yunus Bitte vermerken, wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird, in diesem Fall die vollständige Anschrift angeben.


0 Kommentare