21.06.2015, 15:42 Uhr

Überwältigende Beteiligung 5000 demonstrieren und beten für Waldkirchner Krankenhaus!

Foto: zema-foto.deFoto: zema-foto.de

Weit über Waldkirchen hinaus ist das Entsetzen groß über die Absicht, das schwarze Zahlen schreibende Waldkirchener Krankenhaus zu schließen. Rund 5000 Menschen gingen für den Erhalt auf die Straße - und demonstrierten so gegen Landrat Sebastian Gruber (CSU).

WALDKIRCHEN Der junge CSU-Landrat hatte im Wahlkampf noch versprochen, das Waldkirchener Krankenhaus zu erhalten. Ein Strukturgutachten hat empfohlen, nur mehr die Kliniken in Freyung und Grafenau zu betreiben.

Gegen die Schließung gingen rund 5000 Menschen auf die Straße, die bei einem Gottesdienst auch für den Erhalt ihres Krankenhauses beteten. Den Gottesdienst hielt Stadtpfarrer Bruno Pöppel, neben Bürgermeister Heinz Pollak sprachen  die MdL Alexander Muthmann (FWG) und Bernhard Roos (SPD) sowie Ärzte.

Bericht folgt in der nächsten Passauer Woche.

Zum Hintergrund lesen Sie auch den Kommentar von Stefan Brandl!


0 Kommentare