09.09.2012, 10:36 Uhr

Kleinunfall mit bösen Folgen 56-Jährige crasht mit fast 1,8 Promille beim Ausparken PKW

Ein Taxi vom Feuerwehrfest in Lauterbach wäre wohl günstiger gekommen ...

HELDENSTEIN Am Sonntag, 9. September, 02.26 Uhr, wollte eine 56-jährige Bürokauffrau beim Feuerwehrfest in Lauterbach mit ihrem Honda rückwärts ausparken und stieß dabei gegen einen schwarzen Pkw Ssangyong Rexton, was dessen Besitzer selbst auch beobachten konnte. Weil sich die Beteiligten jedoch uneinig waren, wurde die Polizei herbei gerufen.

Die Beamten bemerkten dann bei der Honda-Fahrerin eine Alkoholisierung, wobei ein Alkotest zu einem Ergebnis von 1,78 Promille führte. Die Frau musste deshalb zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus Mühldorf mitfahren. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden gleich sichergestellt. Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen der Entziehung der Fahrerlaubnis wird erstattet.


0 Kommentare