27.03.2012, 12:20 Uhr

Kostenlose Tipps IHK gibt Starthilfe bei Existenzgründung

Foto: IHKFoto: IHK

Wer mit einer Existenzgründung das Schicksal in die eigene Hand nehmen will, sollte sich nicht allein auf das Glück des Tüchtigen und sein Bauchgefühl verlassen

MÜHLDORF Studien zeigen, dass vor allem eine gründliche Vorbereitung zum Erfolg führt. Damit Jungunternehmern im Landkreis Mühldorf die ersten Schritte gelingen, bietet die IHK für München und Oberbayern regelmäßig kostenlose Gründungsberatungen an.

Am Montag, 16. April, beantwortet Markus Sauerhammer, Gründungsexperte der IHK, in der IHK-Geschäftsstelle Mühldorf, Töginger Straße 18d, Fragen rund um die Selbstständigkeit. In Einzelgesprächen gibt er Tipps zu Finanzierungshilfen, Wahl der Rechtsform und Coaching-Programmen. Die Beratung ist kostenlos.

Darüber hinaus bietet die IHK auch die kostenlose Prüfung von Businessplänen angehender Selbstständiger an. Mit einem positiven Bescheid kann ein arbeitsloser Gründer den Gründungszuschuss bei der Agentur für Arbeit beantragen. Der Gründungszuschuss, der maximal 15 Monate lang gewährt wird, soll den Sprung in die Selbstständigkeit erleichtern. Die IHK ist eine der fachkundigen Stellen, die Businesspläne für die Arbeitsagentur auf ihre Tragfähigkeit prüft.

Um vorherige telefonische Anmeldung für den Beratungsservice wird unter der Rufnummer 08631-699574 gebeten.


0 Kommentare