09.09.2017, 20:58 Uhr

Motorradfahrer schwer verletzt Schwerer Unfall auf der B12

Foto: aj (Foto:Schmid)Foto: aj (Foto:Schmid)

Am 9. September 2017 ereignete sich erneut ein schwerer Unfall auf der B12 zwischen Haag und Ramsau

REICHERTSHEIM Fast an der gleichen Stelle, wo sich tags zuvor ein tödlicher Unfall ereignete (wir berichteten hier), kam ein 27-jähriger Kradfahrer alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und zog sich beim Aufprall schwere Verletzungen zu. Der Kradfahrer stürzte, kurz nachdem er eine Fahrzeugkolonne mit hoher Geschwindigkeit überholt hatte. Als er bereits wieder rechts eingeschert war, kam der nach München fahrende Kradfahrer auf das Bankett und konnte das Motorrad nicht mehr unter Kontrolle bringen. Der Kradfahrer zog sich hierbei mehrere schwere Knochenbrüche zu. Die Unfallstelle wurde durch die freiwillge Feuerwehr Ramsau abgesichert und anschließend gereinigt. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 1 wurde der Verletzte zur Weiterbehandlung in das Klinikum Traunstein gebracht. Die B12 war während der Unfallaufnahme beiseitig für ca. eine Stunde gesperrt.


0 Kommentare