11.01.2014, 11:57 Uhr

Schon wieder schwerer Unfall Auto mit vier jungen Leuten fliegt aus der Kurve

Foto: FDFoto: FD

Vier zum Teil schwer verletzte junge Leute sowie ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles bei Ergolding in der Nacht zum Samstag. Innerhalb einer Woche ist das schon der dritte schwere Crash mit jungen Verkehrsteilnehmern in der Region Landshut.

ERGOLDING Eine 21-jährige Frau war am späten Freitagabend kurz vor Mitternacht mit einem Pkw BMW unterwegs von Käufelkofen in Richtung Altdorf. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug etwa auf Höhe des Ergoldinger Bauhofs in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und landete nach etwa 30 Metern auf einem tiefer liegenden Wirtschaftsweg in der Umzäunung eines Solarparks. Der schwerverletzte 21-jährige Beifahrer musste von der Feuerwehr mit dem Rettungsspreizer aus dem Fahrzeugwrack befreit werden, die Fahrerin sowie zwei 17- und 21-jährige Mitfahrer wurden leicht verletzt. Von der Staatsanwaltschaft Landshut wurde ein Gutachter mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mittlerweile mitgeteilt hat, war die Fahrerin alkoholisiert.

Das ist schon der zweite schwere Unfall an diesem Wochenende mit jungen Verkehrsteilnehmern. Erst am Freitag war ein junger Moped-Fahrer bei einem schweren Unfall im Landkreis Landshut ums Leben gekommen. Am Donnertstag hatte eine Fahranfängerin bei Niederaichbach einen Frontalzusammenstoß verursacht, bei dem es ebenfalls Schwerverletzte gab.


0 Kommentare