17.10.2012, 13:43 Uhr

Einsatz in der Apothekergasse Drogendeal mit Schluckproblemen

Einen Drogendeal in der Apothekergasse ließen am Diensttag zivile Beamte der Landshuter Polizei platzen.

LANDSHUT Gegen 15.45 Uhr wurden Beamte der Zivilen Einsatzgruppe der Polizei in der Apothekergasse auf eine Gruppe von mehreren Personen aufmerksam. Offensichtlich war ein Drogengeschäft im Gange. Unmittelbar vor der Kontrolle versuchte einer aus der Gruppe einen Gegenstand verschwinden zu lassen, indem er ihn in den Mund steckte. Die Beamten konnten verhindern, dass der 33-Jährige aus Landshut den Gegenstand verschluckte. Es handelte sich dabei um eine Plombe mit Betäubungsmittel. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare