31.07.2012, 13:13 Uhr

Hochzeitsbier hat den ersten Test bestanden Vorgeschmack auf die "Erfolgsdult"!

Die prominenten Vorkoster waren vom Landshuter Hochzeitsbier hellauf begeistert. Foto: Tobias GrießerDie prominenten Vorkoster waren vom Landshuter Hochzeitsbier hellauf begeistert. Foto: Tobias Grießer

Der Gerstensaft für die bevorstehenden Landshuter Bartlmädult hat den ersten Härtetest bestanden: Bei der internen Bierprobe waren sich alle einig: Das Bier ist süffig!

LANDSHUT "Der Countdown zur Landshuter Hochzeit 2013 läuft – und das Hochzeitsbier ist unser Beitrag zum Countdown!", freute sich Stephan Koller, Chef des Landshuter Brauhauses, im Rahmen der internen Bierprobe am Freitag. Der Gerstensaft mit 13,5 Prozent Stammwürze überzeugte die Prominenz von OB Hans Rampf und Bürgermeister Thomas Keyßner über die Festwirte Peter Vorholzer und Christian Krämmer sowie Schausteller-Sprecher Christian Buchner bis hin zu einer Vielzahl an Stadträten und Vertretern der Verwaltung mit Stadtdirektor Andreas Bohmeyer an der Spitze.

Koller wusste zu berichten, dass "sein" Bier auch von höchster Stelle ein großes Lob bekommen habe: "Wir haben die DLG-Goldmedaille für unser Landshuter Hochzeitsbier erhalten." Jetzt müsse während der Dult – von 17. bis 26. August auf der Grieserwiese – nur noch das Wetter passen.

OB Hans Rampf erinnerte, dass die beiden Landshuter Dulten schon immer einen sehr hohen Stellenwert hätten. Das Stadtoberhaupt hoffte und wünschte, "dass es auch heuer wieder eine Erfolgsdult wird!"


0 Kommentare