30.07.2012, 20:09 Uhr

Anzapfen mit Hindernissen für Altdorfs Bürgermeister Bierdusche bei der ersten offiziellen Amtshandlung

Foto: SchmidFoto: Schmid

Eins, zwei, drei... zehn, elf und so weiter – die erste offizielle Amtshandlung für Altdorfs Bürgermeister Helmut Maier, das Anzapfen bei der Bierprobe für die Altdorfer Wiesn, ging am Montagabend gründlich daneben.

ALTDORF Schuld daran war wohl ein defekter Dichtungsgummi. So jedenfalls die offizielle Erklärung. Maier wurde dabei mit dem Gerstensaft der Tegernseer Brauerei, das aus dem Faß spritzte, abgeduscht. Schließlich klappte es dann noch und die ersten Maß Bier konnten – mit tatkräftiger Unterstützung von Josef Westermeier von der Erdinger Brauerei –  zur Verkostung an die Marktgemeinderäte ausgeschenkt werden. Die hatten auf alle Fälle ihren Spaß – und das Bier, ausgeschenkt von einem tropfenden Bürgermeister, schmeckte dann gleich noch viel besser.

Die Altdorfer Wiesn – die von Alexander Tremmel und Mariella von Bremen veranstaltet wird – beginnt am Mittwoch und dauert bis Sonntag. Höhepunkt ist der große Trachtenball, der am Eröffnungsabend stattfindet.


0 Kommentare