06.09.2017, 12:04 Uhr

Polizei sucht Unfallzeugen Fahrrad-Unfall im Drogenrausch: Frau wird schwer verletzt

Foto: Marcel Mayer (Foto:Schmid)Foto: Marcel Mayer (Foto:Schmid)

Bei einem Unfall zwischen zwei Radfahrern ist am Freitag eine 74 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Der zweite Unfallbeteiligte stand unter Drogen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

LANDSHUT Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 11.10 Uhr in der Podewilsstraße. Eine 74-Jährige aus Landshut erlitt dabei schwere Verletzungen, ihr Unfallgegner, ein 26-Jähriger aus dem Landkreis stand unter dem Einfluss von Betäubungsmittel. Zur Unfallzeit kamen sich die beiden Radfahrer auf dem Geh-/und Radweg in der Podewilsstraße (östlicher Bereich) entgegen. Kurz nach der Einmündung zur Christoph-Dorner-Straße kam es im Begegnungsverkehr zur Berührung zwischen den beiden Radlern. "Dies führte zum Sturz, wobei sich die 74-Jährige schwere Kopfverletzungen zuzog und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste", so die Polizei. Bei dem 26-Jährigen stellten die Polizisten drogentypische Auffälligkeiten fest, er räumte den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Eine Blutentnahme im Krankenhaus war die Folge. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich mit der Dienststelle in Landshut unter Tel. 9252-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare