08.07.2015, 08:44 Uhr

Unwetter über Niederbayern verschont Region Landshut – bis auf eine Ausnahme Blitzschlag richtet in Ergolding hohen Schaden an

Foto: Rainer AuerFoto: Rainer Auer

Ein Blitz hat in der Nacht zum Mittwoch in Ergolding in ein Haus eingeschlagen und hohen Schaden verursacht.

ERGOLDING Gegen 3.20 Uhr hatte sich der Blitz in das Dach des Wohnhauses in der Weidinger Straße entladen. Dadurch wurde die Hauselektrik zerstört und im Keller ein Schmorbrand ausgelöst. Die Bewohner blieben unverletzt. Der Schaden wird auf 30 000 Euro geschätzt.

Ansonsten blieb die Region Landshut von den nächtlichen Unwettern größtenteils verschont. Das Polizeipräsidium Niederbayern hatte allerdings in der Unwetternacht gut zu tun. Die Einsatzzentrale registrierte von 22 Uhr bis 5 Uhr 120 Notrufe und 68 unwetterbedingte Einsätze, davon 18 durch Sturm und Starkregen ausgelöste Fehlalarme. Es fielen zahlreiche Bäume um und blockierten Straßen, die von den Feuerwehren wieder befahrbar gemacht werden mussten.


0 Kommentare