16.02.2016, 10:38 Uhr

Zwei Leichtverletzte Sattelzug rammt Sicherungs-Lkw: 400.000 Euro Schaden bei Crash auf der A93

Foto: Christa LattaFoto: Christa Latta

Hoher Sachschaden entstand am Dienstagvormittag, 16. Februar, bei einem Unfall auf der Autobahn A93 im Landkreis Kelheim.

A93/TRAIN Gegen 8.30 Uhr befuhr ein Sattelzug aus Pforzheim die Autobahn von München in Richtung Regensburg. Auf der Standspur wurde zwischen den Anschlussstellen Elsendorf und Siegenburg Arbeiten an der Kanalisation durchgeführt und dazu mit seinem Sicherungswagen abgesichert. Ein Arbeitsfahrzeug befand sich vor dem Sicherungs-Lkw. Der Sattelzug kam aus ungeklärter Ursache zu weit rechts und streifte den Sicherungsanhänger, geriet ins Schleudern und prallte auch noch gegen das Arbeitsfahrzeug auf dem Standstreifen.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Sicherungs-Lkws sowie der Fahrer der Arbeitsmaschine leicht verletzt. Der Fahrer des verursachenden Lkw blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 400.000 Euro.


0 Kommentare