07.03.2015, 13:09 Uhr

Drogen am Steuer Starker Marihuanageruch verriet Drogensünder bei Verkehrskontrolle

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Am Freitagabend, 6. März, wurde ein Audi-Fahrer aus Neuburg kurz vor Ortseingang Desching einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten die Beamten aus dem Fahrzeuginneren starken Marihuanageruch wahrnehmen.

KÖSCHING/DESCHING Bei der Durchsuchung des Pkw konnte schließlich ein Tütchen mit etwa vier Gramm Marihuana aufgefunden werden. Weil ein Vortest positiv verlief, musste sich der 21-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Im weiteren Verlauf konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Neuburger das Rauschgift kurz vor der Kontrolle von einer 20-jährigen Ingolstädterin geschenkt bekommen hatte. Diese händigte den Beamten bei einer Wohnungsdurchsuchung ebenfalls zwei Druckverschlusstütchen mit insgesamt etwa fünf Gramm Marihuana aus. Gegen sie wird nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


0 Kommentare