23.04.2013, 08:07 Uhr

Mehr als nur eine Jobbörse Startschuss für die ersten Moosburger Karrieretage

Der Moosburger Karrieretag startet am 26. April um 10 Uhr mit 18 Unternehmen in der Moosburger Stadthalle.

MOOSBURG Was im Jahr 2012 nicht geklappt hat, soll am 26. April nachgeholt werden: Der erste Moosburger Karrieretag startet um 10 Uhr mit zunächst 18 Unternehmen in der Moosburger Stadthalle.

Bis 18 Uhr haben alle, die sich beruflich verändern oder in das Berufsleben starten wollen die Möglichkeit, mit ihrem möglichen zukünftigen Arbeitgeber ins Gespräch zu kommen. Die Unterlagen zu dieser Veranstaltung tragen eine klare Handschrift: Die Moosburg Marketing e.G. als Organisator verfolgt hier das gleiche Konzept, das schon bei der MeMo Erfolg hatte.

Die Genossenschaft setzt auf eine gehobene Ausstattung und eine professionelle Messeatmosphäre. Dabei ist das keine reine Ausbildungsmesse oder Job-Börse, sondern will den vorliegenden Unterlagen zufolge auch Berufsum- oder Aufsteiger ansprechen. Damit bekommt diese Veranstaltung ein Alleinstellungsmerkmal.

Es ist eine mögliche Antwort auf den immer wieder beklagten Facharbeitermangel. Eingeladen waren Betriebe aller Größen aus Moosburg und Umgebung. Die Unternehmen reagieren dennoch noch mit etwas Zurückhaltung. Wie die Marketing-Genossenschaft auf Wochenblatt-Anfrage mitteilte, sei das Interesse sehr groß, aber die Beteiligung mit 18 Unternehmen sei doch etwas hinter den Erwartungen zurück geblieben.

Viele würden erst einmal abwarten, wie sich dieses neue Format bewährt. Die Resonanz sei groß, hieß es. Die Veranstaltung verfolgt nebenbei auch noch ein weiteres Ziel: Menschen dafür zu interessieren, dass es sich in Moosburg nicht nur gut arbeiten, sondern auch gut leben lässt. Und so fehlen auch die Hinweise auf das gut ausgebaute Schulwesen und das breite Angebot der Moosburger Vereine nicht.  


0 Kommentare