14.11.2017, 09:11 Uhr

Feierstunde im Rathaus Dank an verdiente Mitarbeiter

Freisings OB Tobias Eschenbacher (li.) ehrte verdiente Mitarbeiter. (Foto: Sabina Dannoura)Freisings OB Tobias Eschenbacher (li.) ehrte verdiente Mitarbeiter. (Foto: Sabina Dannoura)

OB Eschenbacher würdigt die Arbeit und den Einsatz seiner Kollegen.

FEISING Mit der Ausrichtung einer Feierstunde Großen Sitzungssaal im Freisinger Rathaus hat sich Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher bei Kolllegen bedankt, die in den Ruhestand getreten sind oder die auf viele Jahre im öffentlichen Dienst zurückblicken können. Zum dritten Mal in diesem Jahr versammelte der OB eine familiäre Runde um den festlich gedeckten Tisch: Eine geschätzte Mitarbeiterin galt es zu verabschieden, fünf Kolleginnen und ein Kollege konnten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Es ist eine schöne Tradition: Der Oberbürgermeister gratuliert gemeinsam mit den ehemaligen oder aktuellen Vorgesetzen sowie dem Personalrat den Jubilaren – und nimmt diesen Termin zum Anlass, sich für den geleisteten Einsatz ausführlich zu bedanken: „Es ist nicht selbstverständlich, was Sie für die Stadtverwaltung und die Bürgerinnen und Bürger geleistet haben und leisten.“ Eine so große Organisation wie der Stadtverwaltung Freising werde erst durch die Menschen, „zu dem, was sie ist“, betonte Tobias Eschenbacher und sprach die Ehrengäste persönlich an: „Sie sind es, die sich der kleinen und großen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger annehmen! Sie umsorgen, fördern und begeistern auch Kinder und junge Menschen! Sie kümmern sich darum, dass die uns übertragenen Aufgaben reibungslos abgewickelt werden!“ Es sei mit ein Verdienst des Personals, dass Freising als lebens- und liebenswerte Stadtgemeinschaft empfunden werde, versicherte der OB.


0 Kommentare