14.09.2015, 09:10 Uhr

Angebot für junge Familien startet EKP: Gemeinsam wachsen von Anfang an

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Frisch gebackene Eltern sind meist auf der Suche nach Kontakt und Austausch zu Gleichgesinnten. Gute Nachricht: Das EKP-Programm im Landkreis Freising startet

MOOSBURG / LANDKREIS FREISING Frisch gebackene Eltern sind meist auf der Suche nach Kontakt und Austausch zu Gleichgesinnten. Natürlich wollen sie die Entwicklung ihrer Sprösslinge optimal begleiten und freuen sich auf Anregungen für den so ganz anderen Familienalltag. Die momentan im gesamten Landkreis Freising wieder beginnenden Eltern-Kind-Gruppen bieten eine Möglichkeit für all diese Bedürfnisse. Neben den regulären Gruppen gibt es auch in diesem Jahr wieder spezielle Baby-Gruppen, in denen gleichaltrige Säuglinge gemeinsam die Welt entdecken.

Zudem besteht ab diesem Block auch die Möglichkeit in verschiedenen Ortschaften auch nachmittags eine Gruppe zu besuchen. Kontakte knüpfen, Spielkameraden für die Kinder finden, Anregungen zum Spielen, Singen und Werkeln bekommen, gemeinsam die Natur entdecken, Feste feiern, Erfahrungen austauschen, über unterschiedliche Themen diskutieren...- all dies und vieles mehr ist in diesen Gruppen möglich, die von fachkundig ausgebildeten Gruppenleiterinnen begleitet werden.

Zehn Gruppentreffen mit den Kindern werden durch zwei Treffen nur für die Eltern ergänzt, in denen das gemeinsame Gespräch und der Austausch zu all den Themen rund ums Familienleben im Mittelpunkt stehen. Veranstaltungen für die ganze Familie wie z.B. St. Martin, Nikolaus usw. runden das Angebot ab. Die Teilnahmegebühr pro Block beträgt 62 Euro. Mütter und Väter mit Kindern im Alter von vier Monaten bis vier Jahren sind herzlich willkommen. Weitere Information und Anmeldung für Moosburg bei der EKP-Verantwortlichen Ursula Betz (Tel.: 08761/4977). Wer in anderen Gemeinden des Landkreises Freising mitmachen will, der setze sich bitte mit dem Kreisbildungswerk Freising (08161/489320 bzw. info@kbw-freising.de) in Verbindung. Weitere Informationen finden sich auch im Internet unter kbw-freising.de.


0 Kommentare