15.01.2015, 10:40 Uhr

Weitere Vermisste und Diebesgut gefunden Fahndung nach Schulschwänzer führt zu unerhofftem Ergebnis

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Als Mittwoch Früh ein 16jähriger nicht zur Schule erschien wurden die Beamten der PI Neufahrn sowohl von der Schulleitung, als auch von dessen Mutter eingeschaltet, um nach diesen zu fahnden.

ECHING Die Beamten gingen diversen Hinweisen auf dessen vermuteten Aufenthaltort nach und wurden schließlich in der Wohnung eines anderen 16jährigen fündig.

Dort trafen die Beamten zufällig auch auch eine 15jährige aus Freising an, die am 12.01. nach ihrem Schulbesuch in Pulling nicht nach Hause zurückgekehrt war und deshalb bei der dortigen Polizei als vermisst gemeldet worden war. Nicht schlecht staunten die Beamten aber, als sie in der Wohnung des 16jährigen "Gastgebers" noch eine Damenhandtasche liegen sahen, welche am 9. Januar  in der Schillerstraße von diesem gestohlen wurde.

Der geständige 16jährige hatte am 09.01. in der Schillerstraße die günstige Gelegenheit genutzt, als dort eine Frau gerade ihren Pkw entlud und ihre Tasche kurzfristig unbeaufsichtigt abgestellt hatte, als sie einen Teil ihrer Sachen ins Haus trug. Einen Teil der Beute, ein wertvolles Handy der Marke Nokia Lumia 630, sowie diverse Ausweispapiere und Scheckkarten konnten sichergestellt werden. Das Bargeld aus der Geldbörse ( ca. 90 euro ) war aber schon verbraucht.


0 Kommentare