15.09.2015, 08:29 Uhr

Die Gemeinde redet Klartext Info-Veranstaltung: 300 Vertriebene kommen nach Neufahrn

Foto: 123rfFoto: 123rf

Am Mittwoch, 16. September, informiert die Gemeinde Neufahrn interessierte Bürger über Unterbringung und Betreuung von 300 Asylbewerbern, die in einer Traglufthalle untergebracht werden.

NEUFAHRN Der Gemeinderat von Neufahrn hat am 24. August beschlossen, dem Landkreis ein Grundstück auf dem Sportgelände - westlich des Stadions im Freizeitpark Neufahrn - zur Verfügung zu stellen. In einer zu errichtenden Traglufthalle sollen etwa 300 Flüchtlinge Platz finden.

Gemeinsam mit dem Landkreis Freising lädt die Gemeinde Neufahrn am Mittwoch, 16. September, um 19.30 Uhr in der Aula des Oskar-Maria-Graf-Gymnasium ein.

Der Abend bietet Bürgern die Gelegenheit, sich über die Situation und Betreuung der Vertriebenen zu informieren. Ängste und Bedenken angesicht der Unterbringung vieler Asylbewerber in beengten Verhältnissen können diskutiert und besprochen werden. Es soll auch darum gehen, wie das Zusammenleben der Neufahrner Bevölkerung, insbesondere der Anwohner, und der Asylbewerber unterstützt werden kann.


0 Kommentare