14.11.2016, 18:12 Uhr

Noch bis Freitag Gründerwoche Niederbayern: Vom Startup-Brunch bis zur Gründernacht

Foto: gmast3r / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: gmast3r / 123RF Lizenzfreie Bilder

Noch bis Freitag liefert die „Gründerwoche Niederbayern“ Inspiration, Erfahrung und Wissen, damit aus Ideen Erfolgsgeschichten werden.

Die eigene Zukunft gestalten? Einen Trend erschaffen? Die Welt verbessern? Gründer und Gründungsinteressierte finden bei der Gründerwoche Niederbayern spannende Veranstaltungen und kompetente Beratungsangebote, die dazu beitragen, den Traum von der Gründung des eigenen Unternehmens leichter zu verwirklichen.

Konzentriertes Coaching-Gespräch, geselliger Startup-Slam, quirliger Gründertag oder dynamische Gründernacht: insgesamt rund 40 Programmpunkte von 16 Partnern können noch bis zum kommenden Freitag kostenfrei besucht werden:

Bei Beratungsstunden und telefonischen Gründerhotlines geben Experten Auskunft zu Finanzierungs- und Förderangeboten und zur Selbstständigkeit als Existenzgründer.

Spannende Workshops liefern wertvolles Wissen zur „Außenwirkung als Unternehmer“ oder „Wie du dir ein Netzwerk aufbaust“. Coaching-Tage geben Hilfe bei der Zieldefinition und Unterstützung des Firmenaufbaus und beraten zu betriebswirtschaftlichen und strategischen Instrumenten wie Businessplan, Finanzierung und Fördermittel.

Ob zum Business-Brunch am Vormittag, den Startup-Geschichten zum Gründertag, dem abendlichen Startup-Slam oder der Hochschul-Gründernacht: Immer stehen das persönliche Netzwerk und der Austausch unter Gründungsinteressierten, Existenzgründern und deren Unterstützern im Mittelpunkt.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, bei einigen Angeboten ist Anmeldung erforderlich. Das vollständige Programm und alle aktuellen News gibt es im Internet und auf Facebook: www.gruenderwoche-niederbayern.de und www.facebook.com/gruenderwocheNiederbayern/


0 Kommentare