25.02.2016, 13:58 Uhr

Offener Brief an die Kanzlerin Deggendorfs Landrat schildert Polizeigewalt gegen deutsche Fußballfans in Italien

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter ist einer, der gerne Briefe schreibt, bevorzugt an Kanzlerin Angela Merkel. Am Donnerstag, 25. Februar, dreht sich in einem Schreiben des Landrates alles um einen Polizeieinsatz bei einem Fußballspiel.

LANDKREIS DEGGENDORF/TURIN Bernreiter ist sauer, mächtig sauer – und das teilt er Angela Merkel in einem offenen Brief mit. Ihm geht es um das Champions-League-Spiel des FC Bayern München gegen Juventus Turin am Dienstag, 23. Februar. Dort nämlich, so Bernreiter, sei es zu unschönen Szenen der Polizei gegenüber den Bayern-Fans gekommen. 

Bernreiter war selbst in Turin, um sich das Spiel anzusehen. Dabei sei ihm "Willkür" begegnet, deutsche Fans seien "leider auch körperlicher Gewalt" ausgesetzt gewesen. Die italienische Polizei sei sehr ruppig mit den Fans umgegangen, berichtet Bernreiter. Einige Fans seien sogar erst nach Anpfiff ins Stadion gekommen, da vorab Ausweiskontrollen und Durchsuchungen stattgefunden hatten. 

Der Deggendorfer Landrat, der auch Präsident des Bayerischen Landkreistages ist, fordert nun die Kanzlerin auf, dass sich die "zuständigen Stellen" mit der Thematik befassen.


0 Kommentare