16.09.2012, 20:23 Uhr

Urige Gaudi in Surheim Sappl Ela holt sich den Sieg beim Ochsenrennen

Festwoche des Gasthauses Lederer klingt tierisch aus.

SURHEIM Zum 250. Geburtstag des Gasthaus Lederer in Surheim gab es am Sonntag, 16. September, ein spektakuläres Ochsenrennen. Mehr als 2500 Zuseher bewunderten dieses urige Brauchtum aus Bayern in Surheim. Beim Prominenten-Rennen nahmen Bürgermeister Ludwig Nutz, sein Amtskollege aus Michaelbeuern, Adolf Hinterhauser, sowie der Gastgeber Johann Lederer teil. Den Sieg holte sich Sappl Ela auf Charly Brown.


0 Kommentare