30.04.2012, 12:52 Uhr

Programmheft vorgestellt 40 Jahre Landkreis Regen

Der Landkreis Regen wird dieses Jahr 40: In einer Auflage von 40.000 Stück wurde nun ein Programmheft herausgegeben – Verteilung in der zweiten Maiwoche über das Bayerwald Wochenblatt an alle Haushalte

REGEN Der Landkreis Regen feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Und: „Noch sind nicht alle Wunden verheilt", sagt Landrat Michael Adam, der am Montag das offizielle Programmheft des Landkreises der Öffentlichkeit vorstellte. Deshalb sei es dem Kreis wichtig gewesen, ein gemeinsames Programmheft auf die Beine zu stellen, das weiter helfen soll, die beiden Landkreisteile (Altlandkreis Regen und Altlandkreis Viechtach) noch näher aneinander zu rücken.

Dass das Heftchen erst jetzt erscheint, liege an den  Geschehnissen des Vorjahres: „Damals hatten wir andere Probleme, als ein Programm für das Geburtstagsjahr aufzulegen", sagt Adam offen. Entstanden ist das Werk in Zusammenarbeit der vhs Regen, der Redakteurin Susanne Kargus und dem Landratsamt  - gedruckt wurde es in Regen. „Natürlich sind viele Veranstaltungen drin enthalten, die es auch ohne das 40-Jährige gegeben hätte", sagt vhs-Leiter Herbert Unnasch. „Es gibt aber auch einige spezielle Veranstaltungen." Wichtig sei es gewesen, die wichtigsten Veranstaltungen aus dem gesamten Landkreisgebiet in einem Heft zusammen zu fassen - auch um darzustellen, dass sich im Laufe des Jahres einiges in der Region rühre.

Dazu gibt es Informationen über die Geschichte der Gebietsreform und des Landkreises. „Wir wollen das Thema lebendig machen und auf diese Weise die Identität im Landkreis und die Identifikation damit zu stärken", sagte Landrat Adam. So sieht es auch die Macherin, Susanne Kargus: „Wir wollen mit dem Programmheft die Lust auf das Leben und Feiern im Landkreis anregen."

40.000 Stück wurden gedruckt. Sie werden über das Bayerwald Wochenblatt in der zweiten Maiwoche an alle Haushalte verteilt. Zusätzlich liegt das Programmheft in den Einrichtungen des Landkreises, in den Touristinfos, in Museen und weiteren öffentlichen Einrichtungen aus. Unterstützt wurde das Heft auch von der Sparkasse Regen-Viechtach.


0 Kommentare