14.08.2012, 08:57 Uhr

87-Jähriger demoliert PKW: Nach Unfall: Vollgas im Kreisverkehr

Kurios: Nach einem Zusammenstoss verklemmte das Gaspedal eines 87-Jährigen und er knallte – nach einer Ehrenrunde im Kreisverkehr – noch einmal in das Auto des Unfallbeteiligten.

NEUÖTTING Am Montag, 13. August 2012, gegen 10.30 Uhr, bog ein 87-jähriger Pkw-Lenker nach dem Burghauser Tor vom Stadtplatz kommend in den Kreisverkehr ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 46-jährigen Pkw-Lenkers und stieß mit diesem zusammen.

Dabei verklemmte sich der Schuh des 87-Jährigen am Gaspedal. Er drehte anschließend eine Runde im Kreisverkehr und prallte frontal gegen das Heck des stehenden Pkw des 46-Jährigen. Erst dann konnte der 87-Jährige seinen Fuß vom Pedal befreien und seinen Pkw bändigen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 46-Jährige leicht verletzt und kam mit dem Sanka ins Kreisklinikum Altötting.


0 Kommentare