24.06.2012, 14:48 Uhr

Bergung mit 50to-Kran Sattelzug bleibt im Bankett stecken

Aufgeweichtes Bankett lässt Sattelzug immer tiefer einsinken

FEICHTEN Am Samstag, 23. Juni, gegen 18 Uhr, geriet ein Sattelzug einer süddeutschen Spedition auf der Kreisstraße AÖ23 zwischen Feichten und Wiesmühl rechts ins Bankett.

Begünstigt durch den starken Regen in der letzten Zeit und der tonnenschweren Belastung des beladenen Sattelzuges gab das Bankett nach. Der Sattelzug grub sich dort immer tiefer ein und steckte anschließend fest.

Der Fahrer des ansonsten unbeschädigten Sattelzuges konnte sein Fahrzeug nicht durch eigene Kraft aus der misslichen Lage befreien. Der Sattelzug musste mit schwerem Bergegerät u.a. mit einem 50t Bergekran auf die Straße zurückgehoben werden.

Für die Zeit der Bergemaßnahmen wurde die Kreisstraße für ca. 1 Stunde gesperrte. Die Feuerwehr leitete den Verkehr für die Dauer der Sperre um


0 Kommentare