22.04.2012, 13:50 Uhr

Rotlicht am Bahnübergang übersehen Schutzengel: Autofahrer überlebt Zusammenprall mit Zug

Der Fahrer wurde in seinen Kastenwagen eingeklemmt

TÖGING Am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr übersah ein Mann mittleren Alters das Rotlicht des unbeschrankten Bahnüberganges an der Höchfeldener Straße in Töging am Inn.

Der Fahrzeuginsasse wurde dabei mittelschwer verletzt und musste von den Rettungskräften befreit werden.

Die Innsassen des Zuges, der in Fahrtrichtung Mühldorf unterwegs war mussten umsteigen und durften mit dem Taxi weiterfahren.

Ein Fahrgast musste wegen eines Schocks behandelt werden.


0 Kommentare