13.11.2017, 19:23 Uhr

Inzest Mutter in USA heiratet ihre Kinder

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine 44-jährige Mutter aus den USA, soll ihren Sohn und ihre Tochter geheiratet haben. Das Sorgerecht für ihre insgesamt drei Kinder, habe sie schon vor geraumer Zeit verloren.

WASHINGTON Ein äußerst bizarrer Inzest-Fall verstört die Menschen derzeit in Washington. Dort fanden Ermittler der staatlichen Kinderfürsorgebehörde heraus, dass eine 44-jährige Mutter ihren Sohn und Jahre später ihre Tochter geheiratet haben soll.

2008 soll die Frau ihren damals 18-jährigen Sohn geheiratet haben, der die Ehe allerdings laut der Berliner Morgenpost 15 Monate später für ungültig erklären ließ. Zu einem Verfahren kam es damals nicht.

Im März 2016 soll die Mutter schließlich auch noch ihre 25-jährige Tochter geheiratet haben. Im August desselben Jahres schöpfte ein Ermittler jedoch Verdacht und meldete die Angelegenheit. Einen Monat später wurden Mutter und Tochter wegen Inzests festgenommen und angeklagt.

Vergangenen Dienstag bekannte sich die Tochter vor einem Richter im Bundesstaat Oklahoma des Inzests schuldig und wurde zu einer Bewährungsstrafe von zehn Jahren verurteilt. Die Ehe habe sie annullieren lassen. Das Verfaren gegen die Mutter stehe noch aus.

Schon vor geraumer Zeit verlor die Mutter das Sorgerecht für ihre insgesamt drei Kinder. Diese seien daraufhin von der Großmutter adoptiert worden. Nach eigenen Aussagen habe die leibliche Mutter angenommen, dass die Ehen mit ihren Kindern legal seien, weil auf deren Geburtsurkunde die Großmutter als biologische Mutter angegeben sei. Die Polizei vermutet, dass die Urkunde nach der Adoption geändert wurde. Das ursprüngliche Dokument weise den Namen der tatsächlichen Mutter auf.


0 Kommentare