Wochenblatt
05.07.2012

Potsdam (AFP)

Zwei deutsche Soldaten in Afghanistan verletzt

Bei einem Angriff auf ihre Patrouille sind am Mittwochabend zwei Bundeswehrsoldaten in der Nähe von Kundus im Norden Afghanistans verletzt worden. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan
Bei einem Angriff auf ihre Patrouille sind am Mittwochabend zwei Bundeswehrsoldaten in der Nähe von Kundus im Norden Afghanistans verletzt worden. Die Bundeswehr-Patrouille wurde mit Panzerabwehrwaffen und Schusswaffen angegriffen.

Bei einem Angriff auf ihre Patrouille sind am Mittwochabend zwei Bundeswehrsoldaten in der Nähe von Kundus im Norden Afghanistans verletzt worden. Wie das Einsatzführungskommando in Potsdam am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Überfall auf die Einheit der internationalen Afghanistan-Truppe ISAF gegen 22.15 Uhr Ortszeit etwa zehn Kilometer südlich von Kundus. Die beiden Soldaten wurden nach einer ersten Versorgung vor Ort zur weiteren Behandlung nach Kundus gebracht.

Die Bundeswehr-Patrouille wurde den Angaben zufolge mit Panzerabwehrwaffen und Schusswaffen angegriffen und erwiderte das Feuer. Der Kampf dauerte demnach eine halbe Stunde. Nähere Angaben machte das Einsatzführungskommando zunächst nicht.

Autor: Potsdam (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Blitz

Straubing und Landkreis

ACHTUNG: Wetterdienst warnt am Sonntag vor schweren Gewittern!

Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Straubing und den Landkreis Straubing-Bogen! mehr ...

Kreuz

Zwei Schwerverletzte

18-Jähriger flüchtet vor der Polizei und prallt gegen einen Baum – tot!

Am Sonntag, 29. Mai, wurde ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Rottal-Inn bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren wurden schwer verletzt. mehr ...

Für Samstag, 28. Mai, waren in weiten Teilen Bayerns schwere Unwetter angekündigt. Vielerorts zogen sie vorbei und es war nur in der Ferne eine dunkle Wolkenwand am Himmel zu sehen. Anders hingegen in Hemau im Landkreis Regensburg.

Starkregen

Unwetter über Hemau: Der Hagel lag zentimeterhoch – Feuerwehr im Dauereinsatz

Für Samstag, 28. Mai, waren in weiten Teilen Bayerns schwere Unwetter angekündigt. Vielerorts zogen sie vorbei und es war nur in der Ferne eine dunkle Wolkenwand am Himmel zu sehen. Anders hingegen in Hemau im Landkreis Regensburg. mehr ...

Jahn in Wolfsburg

Relegation

Jetzt LIVE: Macht der Jahn den Aufstieg klar?

Der SSV Jahn kann heute in die 3. Liga aufsteigen. Im Relegations-Rückspiel empfangen die Regensburger den VfL Wolfsburg II. Das Hinspiel ging 0:1 aus – das heißt im Europapokalmodus benötigt der Jahn ein Sieg mit zwei Toren Unterschied. Wir berichten LIVE vor Ort! mehr ...

Spaziergaenger findet Munition an der Donau - 70 Patronen Kaliber 9mm geborgen

Einsatz bei Sinzing

Feuerwehr muss Pistolenmunition aus der Donau bergen

Eigentlich wollte ein Italiener am Samstagnachmittag, 28. Mai, nur einen gemütlichen Spaziergang am Donauufer Höhe der Anlegestelle für die Prüfeninger Fähre in Sinzing machen. Dann traute er aber seinen Augen nicht, denn er sah Pistolenmunition am Ufer der Donau. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Mein Praktikum in Kanada

Mein Praktikum in Kanada

Guibord vertritt als unabhängiger Abgeordneter einen Wahlkreis im Norden Quebecs. Sein bisher ruhiges Politiker-Leben hat ein Ende, als seine Meinung bei der nationalen Frage, ob Kanada einen Kriegseinsatz im Nahen Osten wagen sollte, entscheidet. Plötzlich steht er im Mittelpunkt der Augen eines ganzen Landes. Mit seiner Familie und einem Praktikanten aus Haiti sucht Guibord Rat bei den Wählern und Kollegen in seinem Bezirk. mehr ...