12.06.2012

Berlin (AFP)

Zwei deutsche Abgeordnete dürfen Timoschenko besuchen

Zwei deutsche Grünen-Abgeordnete werden nach einem Zeitungsbericht die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko am Mittwoch im Krankenhaus in Charkiw besuchen. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Anhängerin von Julia Timoschenko
Zwei deutsche Grünen-Abgeordnete werden nach einem Zeitungsbericht die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko am Mittwoch im Krankenhaus in Charkiw besuchen.

Zwei deutsche Grünen-Abgeordnete werden nach einem Zeitungsbericht die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko im Krankenhaus in Charkiw besuchen. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europaparlament, Rebecca Harms, und der Europaabgeordnete Werner Schulz hätten für Mittwoch eine Besuchserlaubnis erhalten, bestätigte eine Mitarbeiterin von Schulz dem "Tagesspiegel".

"Die Fußball-Europameisterschaft ist die richtige Zeit, um (Präsident) Viktor Janukowitsch unsere Kritik an seinem Umgang mit der Opposition deutlich zu machen und für all diejenigen einzutreten, die aus politischen Gründen verfolgt und inhaftiert werden", erklärte Schulz. Nach ihrem Besuch bei Timoschenko werden die beiden Grünen-Politiker im ostukrainischen Charkiw das Spiel Deutschland gegen die Niederlande ansehen.

Timoschenko verbüßt seit Oktober eine siebenjährige Haftstrafe wegen Amtsmissbrauchs. Sie soll als Regierungschefin ein für die Ukraine unvorteilhaftes Gasgeschäft mit Russland abgeschlossen haben. Der Westen sieht ihre Haftstrafe als politisch motiviert an. Timoschenko wird derzeit wegen mehrerer Bandscheibenvorfälle behandelt. Ihr zweiter Prozess war deswegen im Mai erneut vertagt worden; seine Fortsetzung fällt nun mitten in die Austragung der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine und Polen.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Vermisst

Malina bleibt verschwunden: Suche ohne Ergebnis – Handtasche in einem Lokal gefunden

Im Zusammenhang mit den Suchmaßnahmen nach der vermissten Studentin ergaben sich Donnerstagvormittag, 23. März, durch den Einsatz von Spezialisten der Bayerischen Bereitschaftspolizei auf und in der Donau keine konkreten Erkenntnisse zum Verbleib der jungen Frau. mehr ...

Vermisst

Suche nach Malina in Regensburg – Leichenspürhund schlägt an

Bei der Suche nach der Vermissten Malina ist am Donnerstagmittag, 23. März, das passiert, wovor auch die Einsatzkräfte Angst hatten: Der eingesetzte Leichenspürhund hat angeschlagen! mehr ...

Zu einem Kellerbrand kam es am Donnerstag, 23. März, gegen 17.30 Uhr in einem freistehenden Einfamilienhaus in Eglsee. Die Eigentümerin wurde beim Löschversuch schwer verletzt.

Feuer

Kellerbrand in Brunn: 47-Jährige schwebt in Lebensgefahr

Zu einem Kellerbrand kam es am Donnerstag, 23. März, gegen 17.30 Uhr in einem freistehenden Einfamilienhaus in Eglsee. Die Eigentümerin wurde beim Löschversuch schwer verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Wo ist Malina?

Studentin in Regensburg vermisst: Sind weitere Suchmaßnahmen in der Donau möglich?

Im Zusammenhang mit der Suche nach der vermissten Studentin prüfen die Ermittler der Kriminalpolizei Regensburg am Freitagvormittag, 24. März, zusammen mit Spezialisten der Bayerischen Bereitschaftspolizei, ob weitere Suchmaßnahmen in der Donau möglich sind. mehr ...

Unfall auf der B299

Einsatz der Rettungskräfte

Schwerer Unfall auf der B299 bei Landshut

Bei einem schweren Unfall sind am Donnerstagnachmittag bei Landshut drei Menschen verletzt worden, zwei davon sind Kinder. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Power Rangers

Power Rangers

Der dröge Highschool-Alltag endet für fünf Kids abrupt, als sie seltsame Fossilien finden, denen eine geheimnisvolle außerirdische Macht innezuwohnen scheint. Die böse Rita Repulsa will die Erde zerstören! Aber die fünf Freunde können die Welt retten. Sie erfahren von einem "Red Ranger", dass sie sich der Bedrohung entgegenstellen müssen und entwickeln plötzlich Superkräfte. Binnen weniger Tage müssen sie zu echten Power Rangers werden. mehr ...