12.06.2012

Berlin (AFP)

Zwei deutsche Abgeordnete dürfen Timoschenko besuchen

Zwei deutsche Grünen-Abgeordnete werden nach einem Zeitungsbericht die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko am Mittwoch im Krankenhaus in Charkiw besuchen. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Anhängerin von Julia Timoschenko
Zwei deutsche Grünen-Abgeordnete werden nach einem Zeitungsbericht die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko am Mittwoch im Krankenhaus in Charkiw besuchen.

Zwei deutsche Grünen-Abgeordnete werden nach einem Zeitungsbericht die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko im Krankenhaus in Charkiw besuchen. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europaparlament, Rebecca Harms, und der Europaabgeordnete Werner Schulz hätten für Mittwoch eine Besuchserlaubnis erhalten, bestätigte eine Mitarbeiterin von Schulz dem "Tagesspiegel".

"Die Fußball-Europameisterschaft ist die richtige Zeit, um (Präsident) Viktor Janukowitsch unsere Kritik an seinem Umgang mit der Opposition deutlich zu machen und für all diejenigen einzutreten, die aus politischen Gründen verfolgt und inhaftiert werden", erklärte Schulz. Nach ihrem Besuch bei Timoschenko werden die beiden Grünen-Politiker im ostukrainischen Charkiw das Spiel Deutschland gegen die Niederlande ansehen.

Timoschenko verbüßt seit Oktober eine siebenjährige Haftstrafe wegen Amtsmissbrauchs. Sie soll als Regierungschefin ein für die Ukraine unvorteilhaftes Gasgeschäft mit Russland abgeschlossen haben. Der Westen sieht ihre Haftstrafe als politisch motiviert an. Timoschenko wird derzeit wegen mehrerer Bandscheibenvorfälle behandelt. Ihr zweiter Prozess war deswegen im Mai erneut vertagt worden; seine Fortsetzung fällt nun mitten in die Austragung der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine und Polen.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Notarzt

Traktorfahrer war betrunken

Faschingsumzugswagen fällt um: Drei Personen zum Teil schwer verletzt

Ein betrunkener 41-Jähriger fuhr mit einem Traktor mit angehängten Faschingsumzugswagen vom Faschingsumzug Büchlberg kommend in Richtung Salzweg. mehr ...

Unfall bei Velden

Schwerer Unfall endet glimpflich

Frontalcrash im Landkreis Landshut

Glück im Unglück: Bei einem schweren Unfall im Landkreis Landshut Samstagnacht gab es wie durch ein Wunder nur Leichtverletzte. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Super Wetter, super Stimmung

Fotos vom Neuöttinger Gaudiwurm 2017

Jede Menge Fotos vom Neuöttinger Gaudiwurm 2017 mehr ...

mehr Bilder ansehen
Christoph Regensburg

Drei Verletzte

Schwerer Unfall: Pkw überschlägt sich nach Kollision und landet im Straßengraben

Am Samstag, 25. Februar, gegen 9.10 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW Caddy die Ortsverbindungsstraße von Krappenhofen in Richtung Seubersdorf. Beim Überqueren der Staatsstraße 2251 missachtete er die Vorfahrt eines 34-jährigen Skoda-Fahrers, der mit seinem Fahrzeug von Eichenhofen kommend in Richtung Kreisverkehr Seubersdorf unterwegs war. mehr ...

Alkoholsünder, Alk, Alkohol, Alkohol am Steuer, Alkomat

Garage nun einsturzgefährdet

Betrunkener Audifahrer prallt gegen Garage: 155.000 Euro Schaden!

Ein 21-jähriger Audi-Fahrer verlor Samstagnachmittag, 25. Februar, in Ilzrettenbach die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mit voller Wucht gegen eine Garage. mehr ...

Empörung

Empörung

Marcus ist wohlbehütet in einem jüdischen Elternhaus groß geworden. Um Abstand zu seiner Familie zu bekommen, geht er nach Ohio zum Studium. Dort entwickelt er einen rasenden Ehrgeiz am College. Doch kommt es schnell zur Konfrontation mit dem christlichen Establishment seiner Schule. Marcus lässt sich auf aberwitzige Rededuelle mit dem konservativen Dekan Caudwell ein. Und er verliebt sich in seine verführerische Mitstudentin Olivia. mehr ...