Wochenblatt
08.02.2013

München (AFP)

Viele Versicherte können Prämie von Kasse erwarten

Millionen gesetzlich Versicherte können in diesem Jahr eine Beitragsrückerstattung von ihrer Krankenkasse erwarten. Laut "Focus" zahlen viele Kassen zwischen 30 und 120 Euro an die Mitglieder aus. (Archivbild)
Foto: © 2013 AFP Viele Versicherte bekommen Geld zurück
Millionen gesetzlich Versicherte können in diesem Jahr eine Beitragsrückerstattung von ihrer Krankenkasse erwarten. Laut "Focus" zahlen viele Kassen zwischen 30 und 120 Euro an die Mitglieder aus.

Millionen gesetzlich Versicherte können in diesem Jahr eine Beitragsrückerstattung von ihrer Krankenkasse erwarten. Wegen der guten Finanzlage wollten 19 Krankenkassen ihren Mitgliedern eine Prämie auszahlen, berichtete der "Focus" mit Bezug auf eine Umfrage unter allen 134 Kassen. Ausgezahlt würden zwischen 30 und 120 Euro.

Die Anzahl der Kassen, die eine Prämie ausschütten, habe sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Erstmals seit Einführung des Gesundheitsfonds 2009 verlange kein Unternehmen mehr einen Zusatzbeitrag von seinen Mitgliedern. Mit einer Prämie rechnen können unter anderem die Versicherten der Techniker Krankenkasse, der BKK Firmus und der Atlas BKK Ahlmann.

Die gute Haushaltslage der gesetzlichen Versicherer spiegele sich auch in der starken Ausweitung des Leistungsangebots wider. Erst seit vorigem Jahr dürfen die Kassen zum Beispiel die Behandlung durch Osteopathen bezuschussen. Das Angebot sei äußerst beliebt, berichtet der "Focus": Die Kassen zahlten bis zu 600 Euro pro Versichertem und Jahr für die Massage-verwandte Behandlung.

Autor: München (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Nacht Unfall

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall: Junge Frau (21) unter Traktor eingeklemmt

Schwerer Unfall in der Nacht auf Samstag in Mengkofen (Landkreis Dingolfing-Landau). mehr ...

Dult-Impressionen

Der erste Abend auf der Mai-Wies´n

Ein gelungener Auftakt für die Burghauser Dult mehr ...

mehr Bilder ansehen
Kreuz

Verkehrsunfall

Quadfahrer wird bei Unfall tödlich verletzt

Am Samstag, 30. April, gegen 8.45 Uhr verständigte ein Zeuge die Polizeiinspektion Grafenau darüber, dass er auf einem Feldweg in Liebersberg einen verunglückten Quadfahrer aufgefunden hat. mehr ...

Körperverletzungen

Schon am ersten Maidult-Abend flogen die Fäuste

Am ersten Abend der Maidult ereigneten sich am Festgelände in Passau mehrere Körperverletzungen. mehr ...

Der Wiggerl vom Arnulfsplatz

R.I.P.

Traurige Nachricht: Ein Regensburger Original, der Wiggerl vom Arnulfsplatz, ist tot

Der Name Ludwig Fichtlscherer ist vielen Regensburgern ein Begriff. Ein Original der Stadt ist am Dienstag, 26. April, im Alter von 91 Jahren gestorben. mehr ...

Wie Männer über Frauen reden

Wie Männer über Frauen reden

Frankie ist Barbesitzer in Kreuzberg und sein bester Freund DJ legt jeden Abend bei ihm auf. Gemeinsam mit ihren Kumpels genießen sie ein Leben auf der Überholspur, machen Party und erzählen sich Bettgeschichten. Sie denken auch nicht daran es zu ändern. Sonst geht es ihnen womöglich wie Marco, der jetzt verheiratet ist und nicht mehr raus kommt. Doch dann wird die Freundschaft von Frankie und DJ auf eine unerwartete Probe gestellt. mehr ...