Wochenblatt
07.10.2012

Suzuka (AFP)

Vettel feiert in Japan souveränen Sieg

Weltmeister Sebastian Vettel war der große Gewinner des Formel-1-Rennens in Japan. Der Red-Bull-Pilot feierte in Suzuka einen souveränen Sieg, WM-Spitzenreiter Fernando Alonso schied dagegen gleich in der ersten Kurve aus.
Foto: © 2012 AFP Vettel schob sich in Japan nahe an Alonso heran
Weltmeister Sebastian Vettel war der große Gewinner des Formel-1-Rennens in Japan. Der Red-Bull-Pilot feierte in Suzuka einen souveränen Sieg, WM-Spitzenreiter Fernando Alonso schied dagegen gleich in der ersten Kurve aus.

Weltmeister Sebastian Vettel war der große Gewinner des Formel-1-Rennens in Japan. Der Red-Bull-Pilot feierte in Suzuka einen souveränen Sieg, WM-Spitzenreiter Fernando Alonso schied dagegen gleich in der ersten Kurve aus. Fünf Rennen vor dem Saisonende hat Vettel damit nur noch vier Zähler Rückstand auf den spanischen Ferrari-Piloten. Zwischenzeitlich hatte Alonsos Vorsprung schon 44 Punkte betragen.

Alonsos Teamkollege Felipe Massa wurde Zweiter vor Lokalmatador Kamui Kobayashi im Sauber. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg belegte einen ordentlichen siebten Platz. Rekordchampion Michael Schumacher verpasste im ersten Rennen nach seiner Rücktrittserklärung als Elfter vom vorletzten Startplatz aus nur knapp einen Punkt. Nico Rosberg, ohnehin nur von Platz 13 aus gestartet, schied im zweiten Silberpfeil schon in der ersten Kurve unverschuldet aus. Marussia-Pilot Timo Glock kam auf Platz 16.

In der WM-Wertung führt nun Alonso mit 194 Punkten vor Vettel (190) und Lotus-Pilot Kimi Räikkönen (157), der in Japan Sechster wurde.

Autor: Suzuka (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

DLRG Regensburg

Eilmeldung

Rettungseinsatz am Roither Weiher: Einsatzkräfte suchen nach vermisster Person

Am Sonntagnachmittag, 5. Juli, mussten die Rettungskräfte nach Mintraching an den Roither Weiher ausrücken. mehr ...

Notarzt Rettungsdienst

Unfall

Schwerer Unfall auf der A3: 23-Jährge wird aus Fahrzeug geschleudert und schwerst verletzt

Am Sonntagmorgen, 5. Juli, gegen 6 Uhr, hat sch auf der Autobahn A3 bei Barbing ein schwerer Unfall eregnet, insgesamt gab es vier Verletzte. mehr ...

Rettung, Rettungsdienst

Mit Auto zusammengestoßen

Fußgänger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Am Samstag, 4. Juli, gegen 13 Uhr kam es in der Nikolastraße in Passau zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fußgänger wurde schwerst verletzt. mehr ...

BRK-Wasserwacht

Tragisch

Tödlicher Badeunfall im Waldbad in Hemau: 18-Jähriger ertrinkt

Am Sonntag, 5. Juli, gegen 13.45 Uhr, wurde im Hemauer Waldbad unweit des Ufers ein 18-jähriger Mann aus Deuerling leblos aufgefunden. Wiederbelegungsversuche mehrerer Ärzte und Rettungskräfte blieben erfolglos. mehr ...

Blaulicht

Jede Menge Arbeit für die Polizei

Chaos in Obermotzing: Mehrere Schlägereien, Angriff auf Sanitäter, Katastrophenschutz-Pkw demoliert

Jede Menge Arbeit für die Polizei in Obermotzing! mehr ...

Heil

Heil

Der Afrodeutsche Autor Sebastian Klein macht auf seiner Lesereise Halt im ostdeutschen Prittwitz. Dort wird er mit Schlägen der Neonazis empfangen - einer auf den Kopf lässt ihn seine Erinnerungen verlieren. Das nutzt Nazi-Anführer Sven aus und führt den hilflosen Sebastian mit Parolen gegen Integration in Talkshows vor. Dem scheint es nichts auszumachen, doch seine Freundin Nina ist entsetzt daüber und versucht ihn zur Vernunft zu bringen. mehr ...