Wochenblatt
07.10.2012

Suzuka (AFP)

Vettel feiert in Japan souveränen Sieg

Weltmeister Sebastian Vettel war der große Gewinner des Formel-1-Rennens in Japan. Der Red-Bull-Pilot feierte in Suzuka einen souveränen Sieg, WM-Spitzenreiter Fernando Alonso schied dagegen gleich in der ersten Kurve aus.
Foto: © 2012 AFP Vettel schob sich in Japan nahe an Alonso heran
Weltmeister Sebastian Vettel war der große Gewinner des Formel-1-Rennens in Japan. Der Red-Bull-Pilot feierte in Suzuka einen souveränen Sieg, WM-Spitzenreiter Fernando Alonso schied dagegen gleich in der ersten Kurve aus.

Weltmeister Sebastian Vettel war der große Gewinner des Formel-1-Rennens in Japan. Der Red-Bull-Pilot feierte in Suzuka einen souveränen Sieg, WM-Spitzenreiter Fernando Alonso schied dagegen gleich in der ersten Kurve aus. Fünf Rennen vor dem Saisonende hat Vettel damit nur noch vier Zähler Rückstand auf den spanischen Ferrari-Piloten. Zwischenzeitlich hatte Alonsos Vorsprung schon 44 Punkte betragen.

Alonsos Teamkollege Felipe Massa wurde Zweiter vor Lokalmatador Kamui Kobayashi im Sauber. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg belegte einen ordentlichen siebten Platz. Rekordchampion Michael Schumacher verpasste im ersten Rennen nach seiner Rücktrittserklärung als Elfter vom vorletzten Startplatz aus nur knapp einen Punkt. Nico Rosberg, ohnehin nur von Platz 13 aus gestartet, schied im zweiten Silberpfeil schon in der ersten Kurve unverschuldet aus. Marussia-Pilot Timo Glock kam auf Platz 16.

In der WM-Wertung führt nun Alonso mit 194 Punkten vor Vettel (190) und Lotus-Pilot Kimi Räikkönen (157), der in Japan Sechster wurde.

Autor: Suzuka (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Zu einem spektakulären Einbruch kam es in der Nacht auf Freitag, 1. Juli, in Pentling. Die bislang unbekannten Täter konnten eine Beute von mehreren zehntausend Euro machen.

Serientäter?

Überfall mal anders: Bankräuber sprengen mitten in der Nacht Geldautomaten in die Luft

Zu einem spektakulären Einbruch kam es in der Nacht auf Freitag, 1. Juli, in Pentling. Die bislang unbekannten Täter konnten eine Beute von mehreren zehntausend Euro machen. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Schlachtfeld

Geldausgabeautomaten gesprengt – Polizei sucht Zeugen

In den frühen Morgenstunden des Freitags, 1. Juli, brachten bislang Unbekannte zwei Geldausgabeautomaten zum Bersten und entwendeten daraus einen mindestens, fünfstelligen Euro-Betrag. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Gymnasium Neutraubling

Die Staatsanwaltschaft ermittelt

'Schweren Fall von Unterschleif': Hatte ein Schüler Einsicht in die Lösung der Abiprüfung?

Offenbar kannte ein Abiturient am Gymnasium in Neutraubling die Musterlösung für seine Abiturprüfungen. Anders lässt es sich nicht erklären, dass nun die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr ...

Gegen 1 Uhr nachts kam es am Freitag, 1. Juli, auf der Autobahn A3 in Richtung Passau zwischen Wiesent und Kirchroth zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

Stundenlange Bergung

Schwertransporter kommt auf der A3 ins Bankett und stürzt um

Gegen 1 Uhr nachts kam es am Freitag, 1. Juli, auf der Autobahn A3 in Richtung Passau zwischen Rosenhof und Wiesent zu einem spektakulären Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Unbekannte sprengen Geldautomaten in Pentling in die Luft

Großer Schaden

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Pentling in die Luft

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag, 30. Juni, auf Freitag, 1. Juli, in Pentling Geldautomaten in die Luft gesprengt. mehr ...

High-Rise

High-Rise

Eigentlich zieht Dr. Robert Laing 1975 in einen Ort nahe London, um allein gelassen und von Niemandem erkannt zu werden. Doch seine neuen Nachbarn geben keine Ruhe. Sex, Parties, Drogen, und der Doktor lässt sich immer mehr hinein ziehen. Sein Verstand fängt an zu bröckeln wie das Gebäude selbst, und auf der Suche nach einem Platz in der Gesellschaft verliert er sich immer mehr. mehr ...