10.07.2012

Caracas (AFP)

Venezuelas Präsident Chávez erklärt sich für krebsfrei

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat sich für vollständig krebsfrei erklärt. Er will für eine dritte Amtszeit kandidieren und bei der Wahl am 7. Oktober gegen den Konservativen Henrique Capriles antreten.
Foto: © 2012 AFP Hugo Chávez
Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat sich für vollständig krebsfrei erklärt. Er will für eine dritte Amtszeit kandidieren und bei der Wahl am 7. Oktober gegen den Konservativen Henrique Capriles antreten.

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat sich für vollständig krebsfrei erklärt. "Frei, vollständig frei", sagte Chávez auf eine entsprechende Reporterfrage. "Gott sei Dank bin ich hier, und jeden Tag fühle ich mich in besserer körperlicher Verfassung." Das vor einem Jahr bei ihm diagnostizierte Krebsleiden werde seine Kampagne für eine Wiederwahl nicht beeinträchtigen. "Ich glaube nicht, dass der Ausdruck "körperliche Einschränkungen" ein Faktor im Wahlkampf sein wird", betonte Chávez.

Seit Juni 2011 musste sich Chávez zwei bösartige Tumore entfernen lassen, er durchlief mehrere Chemotherapien. Die Krankheit nährte Spekulationen über seine politische Zukunft. Im Juni kündigte er seine Kandidatur für eine dritte Amtszeit an. Bei der Wahl am 7. Oktober tritt er gegen den Konservativen Henrique Capriles an.

Autor: Caracas (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizeihubschrauber

Bande

Hubschrauber im Einsatz: Polizei schnappt Einbrecher, zwei weitere können flüchten

In den Vormittagsstunden des Montags, 20. Februar, drangen mehrere unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus bei Velden im Landkreis Landshut ein. Mit geringer Beute konnten sie zunächst flüchten. mehr ...

Zwei Verletzte

Eingeklemmte Fahrer durch Feuerwehr befreit

Durch den heftigen Zusammenstoß wurden beide Fahrer in ihren Autos eingeklemmt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizeihubschrauber

Bande

Hubschrauber im Einsatz: Polizei schnappt Einbrecher, zwei weitere können flüchten

Fahndungserfolg für die Landshuter Kriminalpolizei. Am Montag hat sie Mitglieder eine Einbrecherbande gestellt, die seit längerer Zeit bayernweit operiert. An der Festnahme war auch ein Polizeihubschrauber maßgeblich beteilgt. mehr ...

Joachim Wolbergs, Christian Schlegl

Sparkasse

Sondersitzung der Sparkasse: Ging es beim Millionen-Kredit für Tretzel doch mit rechten Dingen zu?

Sondersitzung des Verwaltungsrats: Die Vorsitzende Tanja Schweiger hat für Dienstag um 13 Uhr eine Sitzung anberaumt. Hintergrund ist die Kredit-Vergabe an den Bauträger BTT. Deren Chef Volker Tretzel sitzt in Untersuchungshaft. Pikant: CSU-Verwaltungsrat Christian Schlegl behauptete öffentlich, Kontrollinstanzen bei der Sparkasse seien „ausgehebelt“ worden. mehr ...

Leichtsinn

Wöhrsee: Herrchen möchte Hund retten und bricht durchs Eis

Unfassbarer Leichtsinn eines Hundehalters mehr ...

mehr Bilder ansehen
John Wick: Kapitel 2

John Wick: Kapitel 2

Kaum ist Auftragskiller John Wick im Ruhestand, meldet sich ein Blutsbruder bei ihm. Er will eine Gruppe internationaler Profi-Attentäter anwerben. Wick sieht sich zum Mittun genötigt und reist nach Rom. Zwischen Säulen und Kirchen sieht er sich jedoch bald selbst im Fadenkreuz von Kopfgeldjägern. Und schon jagt ein Killer den anderen. Offenbar ist es nicht jedem recht, dass die größten Attentäter der Welt sich selbstständig machen wollen. mehr ...