Wochenblatt
18.06.2012

Rio de Janeiro (AFP)

Uneinigkeit über Rio-Abschlusserklärung

Bereits vor dem Beginn des UN-Nachhaltigkeitsgipfels in Rio de Janeiro besteht Uneinigkeit bezüglich der von Brasilien ausgearbeiteten Abschlusserklärung.
Foto: © 2012 AFP Logo des UN-Nachhaltigkeitsgipfels
Bereits vor dem Beginn des UN-Nachhaltigkeitsgipfels in Rio de Janeiro besteht Uneinigkeit bezüglich der von Brasilien ausgearbeiteten Abschlusserklärung.

Vor dem Beginn des UN-Nachhaltigkeitsgipfels in Rio de Janeiro besteht Uneinigkeit bezüglich der von Brasilien ausgearbeiteten Abschlusserklärung. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und seine französische Kollegin Nicole Bricq äußerten sich zurückhaltend zu der Deklaration und forderten, die gesamte Zeit des Gipfels für Verhandlungen zu nutzen. Die Verhandlungen befänden sich erst am Anfang, sagte Altmaier in Rio, wo der Gipfel von Mittwoch bis Freitag stattfindet. Es müsse in den Tagen des Gipfels jede Minute genutzt werden.

Bricq sagte in Rio, was bis jetzt auf dem Tisch liege, reiche trotz einiger "positiver Punkte" wie der Stärkung der Zivilgesellschaft nicht aus. Dem Entwurf fehle es an Ehrgeiz, bis jetzt handle es sich besonders bei den Punkten zur nachhaltigen Entwicklung "lediglich um Absichtserklärungen". Ziel Deutschlands und der EU ist unter anderem eine Aufwertung und Bündelung der bislang verteilten Kräfte in einer eigenständigen UN-Umweltorganisation.

Vom 20. bis 22. Juni kommen Vertreter aus mehr als hundert Ländern erneut in der brasilianischen Metropole zusammen, um über die Möglichkeiten nachhaltiger Entwicklung zu beraten. Vor 20 Jahren hatte die Weltgemeinschaft dort erstmals die UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) abgehalten. Deutschland wird von Altmaier und Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) vertreten.

Autor: Rio de Janeiro (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

SSV Jahn Wappern

Sauerei

Regensburger Fußball-Fans 'verschönern' Parkplatz an der A93

Am Mittwochmorgen, 25. Mai, pausierten zwei Reisebusse mit Fans eines Regensburger Fußballvereins am Autobahnparkplatz Peuntbach in Richtung Hof. Die Fans befanden sich auf dem Weg zum Relegationsspiel des SSV Jahn zur 3. Bundesliga nach Wolfsburg. mehr ...

Anto Högl

Vollblutmusiker und beliebter Polizist stirbt bei Unfall

Servus ,Boxa'! Die Stadt trauert um Anton Högl

Der nächste Auftritt wäre am kommenden Samstag gewesen. Der findet jetzt nicht statt. Überhaupt wird bei der beliebten Partyband Pegasus, zu deren Gründungsmitglieder Anton Högl, genannt „da Boxa“, gehörte, nichts mehr so sein, wie es einmal war. Und nicht nur dort. mehr ...

Brand Lagerhalle Passau, Schaldinger Straße, 26.05. 2016

Vier Feuerwehren im Einsatz

Brand einer Lagerhalle in den frühen Morgenstunden – Kripo ermittelt

Passau. Am 26.05.2016 wurde um 6.22 Uhr die Feuerwehr alarmiert und zu einem Lagerhallenbrand in der Schaldinger Straße gerufen. mehr ...

Kreuz Beerdigung Tod

Kopfverletzungen

Betriebsunfall endet tödlich: 62-Jähriger stürzt von einer Arbeitsbühne in die Tiefe

Ein tragischer Unfall ereignete sich Mittwochmittag, 25. Mai, auf einem Firmengelände in Rohrdorf. Ein 62-jähriger Mann war mehrere Meter tief gestürzt und hatte sich dabei tödliche Kopfverletzungen zugezogen. mehr ...

Mickie Krause

111 Jahre

Der Burschenverein Mintraching startete mit Mickie Krause ins Jubiläumsfest

Der Burschenverein Mintraching feiert sein 111-jähriges Jubiläum. Seit über drei Jahren liefen bereits die Planungen der Mitglieder auf das fast eine Woche währende große Fest. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Angry Birds - Der Film

Angry Birds - Der Film

Eine einsame paradiesische Insel ist von flugunfähigen Vögeln bewohnt, die dort ein glückliches Leben führen. Jedoch werden Red, Chuck und Bombe von der Gemeinschaft ausgeschlossen. Obwohl die drei grundverschieden sind, haben sie eines Tages die Chance gemeinsam die Anerkennung zu erlangen, die sie sich immer erhofften. Denn die Insel wurde von mysteriösen grünen Schweinchen besetzt, die etwas im Schilde führen. mehr ...