Wochenblatt
23.07.2012

Berlin (AFP)

Uhl: NPD-Verbot nach Verfassungsschutz-Affäre fraglich

Die Aktenvernichtungs-Affäre beim Verfassungsschutz hat ein NPD-Verbot laut Unionspolitiker Uhl fast unmöglich gemacht. Das Material des Verfassungsschutzes sei nun "natürlich angreifbarer als früher", sagte der CSU-Politiker der "Berliner Zeitung". (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP NPD-Anhänger
Die Aktenvernichtungs-Affäre beim Verfassungsschutz hat ein NPD-Verbot laut Unionspolitiker Uhl fast unmöglich gemacht. Das Material des Verfassungsschutzes sei nun "natürlich angreifbarer als früher", sagte der CSU-Politiker der "Berliner Zeitung".

Die Affäre um die Aktenvernichtung beim Bundesamt für Verfassungsschutz lässt ein neues NPD-Verbotsverfahren aus Sicht des Unionsinnenexperten Hans-Peter Uhl in weite Ferne rücken. Das Material des Verfassungsschutzes sei nun "natürlich angreifbarer als früher", sagte der CSU-Politiker der "Berliner Zeitung". Die Anwälte der NPD würden sich die Affäre zunutze machen, um die Glaubwürdigkeit des Verfassungsschutzes und seiner Quellen in Zweifel zu ziehen. Dem sei schwer zu begegnen, sagte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion.

Somit sei ein Verbotsverfahren nach der Vernichtung von Geheimdienstakten mit einem Bezug zum Rechtsextremismus jetzt "noch unwahrscheinlicher, als es vorher schon war", sagte Uhl dem Blatt. Es werde aber auch von niemandem mehr ernsthaft betrieben. Ein erstes Verbotsverfahren war 2003 vor dem Bundesverfassungsgericht an der Vielzahl von V-Leuten in der NPD-Spitze gescheitert. Vor diesem Hintergrund hatten die Innenminister von Bund und Ländern im März 2012 beschlossen, bis spätestens Anfang April alle V-Leute in den NPD-Vorständen auf Bundes- und Landesebene abzuziehen.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehr, Feuerwehrauto

Einsatz in Ränkam

Vier Verletzte und Millionenschaden bei Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Das Polizeipräsidium Oberpfalz meldet am Pfingstsonntag, 24. Mai, einen Brand in Ränkam im Landkreis Cham. mehr ...

Herbstkoppel

Unfall

Pferd geht durch und schleift 27-Jährigen mit sich

Beim zweiten Durchgang der Zugleistung am Pfingstsonntag, 24. Mai, in Bad Kötzting ging gegen 12 Uhr ein Pferd ohne ersichtlichen Grund durch. Der 27-jährige Pferdehalter wurde dabei einige Meter mitgeschleift. mehr ...

Die Feuerwehr hat 365 Tage Bereitschaft, da wird keine Rücksicht auf die eigenen privaten Vergnügungen genommen. Das hat die Wehr aus Gebelkofen am Pfingstsonntag, 24. Mai, bewiesen.

Schmorbrand

Immer im Einsatz: Gebelkofener Wehr verlässt eigene Geburtstagsparty, um zu löschen

Die Feuerwehr hat 365 Tage Bereitschaft, da wird keine Rücksicht auf die eigenen privaten Vergnügungen genommen. Das hat die Wehr aus Gebelkofen am Pfingstsonntag, 24. Mai, bewiesen. mehr ...

Brand Von-Leistner-Straße Straubing

Offenbar keine Verletzten

Millionenschaden nach Brand in Praxisräumen in Straubing

Am Samstagnachmittag ist in Straubing ein Feuer ausgebrochen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizei

Eilmeldung

SEK-Einsatz in Ramspau beendet – Bevölkerung war nicht in Gefahr – Hintergründe unklar

Aktuell, Samstag, 23. Mai, 20.15 Uhr, läuft im Regenstaufer Ortsteil Ramspau ein Großeinsatz der Polizei, SEK ist ebenfalls vor Ort. mehr ...

Pitch Perfect 2

Pitch Perfect 2

Eben noch sangen die Barden Bellas im Finale der College-Meisterschaften, jetzt singen sie für die ganze Welt. Die Teilnahme an der A-Capella Weltmeisterschaft in Kopenhagen steht bevor und sorgt für Aufregung bei den Mädels. Auch der College-Abschluss rückt, jetzt wo Beca endlich Anschluss gefunden hat, immer näher. Darüber hinaus hat sie einen neuen Freund - Jess. Wie wird es mit der Freundschaft von Beca, Fat Amy und Co weitergehen? mehr ...