Wochenblatt
24.05.2012

Washington (AFP)

US-Hacker knacken Propaganda-Seiten von Al-Kaida

Die USA haben einen Sieg im Internet gegen Al-Kaida errungen. Laut Außenministerin Clinton gelang es US-Hackern, eigene Inhalte auf propagandistische Seiten der Terroristen zu laden. Dort sei nun von Al-Kaida-Opfern unter Muslimen die Rede. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Propagande-Seite von Al-Kaida
Die USA haben einen Sieg im Internet gegen Al-Kaida errungen. Laut Außenministerin Clinton gelang es US-Hackern, eigene Inhalte auf propagandistische Seiten der Terroristen zu laden. Dort sei nun von Al-Kaida-Opfern unter Muslimen die Rede.

Bei einer Cyber-Attacke gegen Al-Kaida haben die USA nach eigenen Angaben propagandistische Internetseiten des Ablegers des Terrornetzwerks auf der arabischen Halbinsel umprogrammiert. Experten des neu geschaffenen Zentrums für strategische Kommunikation des US-Außenministeriums hätten die Inhalte der Terror-Webseiten verändert, sagte Außenministerin Hillary Clinton in Tampa im Bundesstaat Florida. Die Einheit sei dabei gezielt gegen eine vor zwei Wochen gestartete Propaganda-Kampagne von Al-Kaida vorgegangen, mit der das Terrornetzwerk neue Anhänger werben will.

Auf den Seiten habe der Al-Kaida-Ableger auf der arabischen Halbinsel "mit der Tötung von Amerikanern" geprahlt, sagte Clinton. Binnen 48 hätten die US-Experten die Inhalte der Websites dann mit Informationen über Opfer von Al-Kaida-Angriffen in der jemenitischen Bevölkerung ersetzt. Die Ministerin erklärte, die Aktion sei offenbar ein Erfolg gewesen. Al-Kaida fordere ihre Unterstützer inzwischen auf, "nicht alles zu glauben, was sie im Internet lesen", sagte Clinton.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Sarah Kim

Hobby-Model aus Laberweinting startet durch

Sarah Kim (20): Erst Miss Tuning-Wahl, dann geht's ab zur Misswahl nach Ägypten

Hobby-Model Sarah Kim aus Laberweinting startet voll durch! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Bei Straubing

Autofahrer (24) liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Straubinger Polizei

Ein junger Autofahrer hat sich bei Straubing eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. mehr ...

Bundespolizei

Sieben Verletzte

Syrer gegen Afghanen: Massenschlägerei am Bahnhof Landau – Großeinsatz für Polizei und Rettungskräfte

Massenschlägerei zwischen Asylbewerbern am Bahnhof Landau – die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise! mehr ...

Lokomotive rast frontal in Sattelschlepper - Fahrer schwer verletzt - riesiges Trümmerfeld

Lkw-Fahrer schwer verletzt

Das wird eine lange Nacht: Großaufgebot nach Zugunfall bei Pentling im Einsatz

Kurz nach 14 Uhr hat am Dienstag, 3. Mai, auf der Bahnstrecke bei Pentling eine Lokomotive einen Sattelschlepper an einem unbeschrankten Bahnübergang frontal erfasst. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Zecken, Zecke, Zeckenkarte

Gesundheit

Gefährliche Blutsauger unterwegs: Tipps zum Umgang mit Zecken

Die gefährlichen kleinen Blutsauger warten nicht auf den kalendarischen Frühlingsbeginn, sondern werden aktiv, sobald es warm genug ist: Zecken beginnen bereits ab einer Temperatur von acht Grad Celsius, sich auf die Wirtssuche zu machen. mehr ...

Angry Birds - Der Film

Angry Birds - Der Film

Eine einsame paradiesische Insel ist von flugunfähigen Vögeln bewohnt, die dort ein glückliches Leben führen. Jedoch werden Red, Chuck und Bombe von der Gemeinschaft ausgeschlossen. Obwohl die drei grundverschieden sind, haben sie eines Tages die Chance gemeinsam die Anerkennung zu erlangen, die sie sich immer erhofften. Denn die Insel wurde von mysteriösen grünen Schweinchen besetzt, die etwas im Schilde führen. mehr ...