Wochenblatt
16.08.2012

New York (AFP)

UN-Sicherheitsrat beendet Beobachtermission in Syrien

Der UN-Sicherheitsrat hat das Ende der Beobachtermission in Syrien angeordnet. Die Bedingungen für eine Fortsetzung der Mission, deren Mandat am Sonntag endet, seien nicht gegeben, erklärte der französische UN-Botschafter Gérard Araud in New York.
Foto: © 2012 AFP Gérard Araud
Der UN-Sicherheitsrat hat am Donnerstag das Ende der Beobachtermission in Syrien angeordnet. Allerdings solle eine politische Vertretung in Damaskus bestehen bleiben, hieß es aus New York.

Der UN-Sicherheitsrat hat das Ende der Beobachtermission in Syrien angeordnet. Die Bedingungen für eine Fortsetzung der Mission, deren Mandat am Sonntag endet, seien nicht gegeben, erklärte der französische UN-Botschafter Gérard Araud in New York. Allerdings solle eine politische Vertretung in Damaskus bestehen bleiben.

Die unbewaffneten UN-Beobachter hatten im April ihre Arbeit aufgenommen, am 20. Juli hatte der Sicherheitsrat das Mandat um 30 Tage verlängert. Vor dem Hintergrund der ausufernden Gewalt in Syrien wurde allerdings die Hälfte der ursprünglich 300 Beobachter abgezogen.

Die Mission sollte eine Waffenruhe zwischen den Aufständischen und den Truppen von Präsident Baschar al-Assad überwachen, die jedoch nie eingehalten wurde. Mehrfach wurden die Beobachter an dem Besuch von Orten gehindert, teils wurden sie auch beschossen.

Autor: New York (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Faust

Brutaler Angriff in Passaus Kneipen-Eck:

Erst geschlagen, dann gestiefelt: 23-Jähriger schwer verletzt!

Vier unbekannte Täter schlagen zunächst 26-Jährigen ins Gesicht und treten später auf 23-Jährigen und 25-Jährigen ein, dabei wird der 23-Jährige schwer verletzt. mehr ...

Hans im Glück

Verkehrsprobleme beim Burger-Grlll

Run auf die Burger: Gäste von Hans im Glück parken alles zu

Der Burger-Grill Hans im Glück hat noch nicht lange eröffnet, da gibt es schon Ärger. Anwohner haben sich beschwert, weil die Gäste des Lokals in den Abendstunden alles zuparken würden. Und noch etwas stößt den drei CSU-Stadträten, die sich der Sache jetzt angenommen haben, sauer auf. mehr ...

Guggenberger See

Versuchte gefährliche Körperverletzung

Couragierte Zeugen helfen zwei Frauen am Guggi und werden dann von den Angreifern verletzt

Am Sonntagnachmittag, 30. August, belästigten mehrere Männer aus einer Gruppe heraus zwei Frauen am Guggenberger Weiher. mehr ...

F21289 2015

Tragischer Badunfall

Sie wollten doch nur spielen: Junge (14) ertrank in der Isar

Unter dramatischen Umständen ist am Sonntag, 30. August, abends ein Junge (14) in der Isar ertrunken. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Eishockey

Mannschaftspräsentation des EV Regensburg sorgt für gute Stimmung auf der Dult

In bester Stimmung hat der EV Regensburg, am Montag, 31. August, seine Oberliga-Mannschaft für die kommende Saison vorgestellt. Bei der Präsentation gaben Trainer, Betreuer und Spieler persönliche Einblicke und steigerten so die Vorfreude auf die kommenden Monate. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Las insoladas - Sonnenstiche

Las insoladas - Sonnenstiche

Sol, Vicky, Karina, Valeria, Lala und Flor sind Freundinnen und haben sich im Salsa-Kurs kennengelernt. Sie alle hegen denselben Wunsch, einmal nach Kuba in die Karibik zu reisen, wo sie blaues Meer und Palmen am Strand erwarten. Diesem Traum vom Paradies steht der graue, unbeständige und vor allen Dingen finanziell problematische Alltag in Buenos Aires gegenüber. Beim gemeinsamen exzessiven Sonnenbad entwickelt sich ihr Wunsch zur Obsession. mehr ...