Wochenblatt
30.06.2012

Los Angeles (AFP)

Tom Cruise und Katie Holmes lassen sich scheiden

In Hollywood ist die nächste Promi-Ehe am Ende: Das Paar Tom Cruise und Katie Holmes lässt sich nach nur gut fünf Ehejahren scheiden. Um die sechsjährige Tochter Suri bahnt sich nun ein Sorgerechtsstreit an. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Cruise mit Holmes
In Hollywood ist die nächste Promi-Ehe am Ende: Das Paar Tom Cruise und Katie Holmes lässt sich nach nur gut fünf Ehejahren scheiden. Um die sechsjährige Tochter Suri bahnt sich nun ein Sorgerechtsstreit an.

In Hollywood ist die nächste Promi-Ehe am Ende: Die Schauspieler Tom Cruise und Katie Holmes lassen sich nach nur gut fünf Ehejahren scheiden. Cruise, der am kommenden Dienstag 50 Jahre alt wird, und die 33-jährige Holmes hatten im November 2006 in einem Renaissance-Schloss in dem italienischen Ort Bracciano mit großem Pomp die Ehe geschlossen - und trennten sich nun angeblich wegen Cruises umstrittener Begeisterung für Scientology.

"Kate hat die Scheidung eingereicht, und Tom ist zutiefst traurig und konzentriert sich auf seine drei Kinder", bestätigte Cruises Sprecherin Amanda Lundberg. Zuvor hatte Holmes' Anwalt Jonathan Wolfe dem Magazin "People" gesagt, es handele sich um eine "Privatangelegenheit von Katie und ihrer Familie". Die Sorge seiner Mandantin gelte dabei vor allem dem Wohl der sechsjährigen gemeinsamen Tochter Suri.

Laut einem Bericht der auf Prominente spezialisierten US-Website TMZ reichte Holmes die Scheidung hauptsächlich aus Sorge um ihre Tochter ein. Das Kind sei nun in einem Alter, in dem die Scientology-Organisation ein wichtiger Teil seines Lebens werde. Dies wolle Holmes verhindern. Sie habe die Sorge, dass Cruise das Mädchen "tief in die Kirche hineinziehen" könne, hieß es in dem Bericht. Holmes fordert demnach das alleinige Sorgerecht für Suri.

Für die aus Ohio stammende Holmes war es die erste Ehe. Cruise war zuvor bereits mit der US-Schauspielerin Mimi Rogers, ebenfalls eine glühende Scientology-Anhängerin, und mit der australischen Schauspielerin Nicole Kidman verheiratet. In ihrer elfjährigen Ehe adoptierten Cruise und Kidman zwei Kinder, die heute 19 und 17 Jahre alt sind. Die beiden Hollywoodstars trennten sich 2001. Nach einer dreijährigen Beziehung zu Hollywood-Star Penélope Cruz lernte Cruise 2005 die Schauspielerin Holmes kennen.

Cruise galt lange Zeit als einer der einflussreichsten und bestbezahlten Schauspieler Hollywoods. Die meisten Filme, in denen er mitspielte, wurden zu Kassenschlagern, so etwa "Top Gun", "Mission Impossible" und "Eyes Wide Shut".

Doch mit seiner Mitgliedschaft bei Scientology sorgte er auch immer wieder für Negativ-Schlagzeilen. Seit seiner Beziehung zu Holmes warb er öffentlich zunehmend aggressiver für die Gruppierung. Kurz vor der Geburt von Suri im April 2006 gab Cruise im Fernsehen Holmes' Beitritt zu Scientology bekannt.

Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Trennungsgerüchte. Das von der Klatschpresse "TomKat" genannte Paar war seit Monaten nicht mehr gemeinsam gesehen worden. Holmes' Anwalt Wolfe sagte der "Los Angeles Times", er werde die Schauspielerin im Scheidungsprozess vertreten. Dazu, ob dieser bereits begonnen hat, äußerte er sich nicht. Medienberichten zufolge soll das Paar einen Ehevertrag abgeschlossen haben, wonach Holmes bei einer Scheidung drei Millionen Dollar für jedes Ehejahr und eine Villa in Kalifornien bekommen soll.

Hollywood wurde in jüngster Zeit von etlichen Trennungen erschüttert. Erst vor anderthalb Wochen hatten der Schauspieler Johnny Depp und die französische Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis nach 14 Jahren Beziehung ihre Trennung bekanntgegeben. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, hatte aber nie geheiratet. Anfang des Jahres war bekannt geworden, dass sich das in den USA lebende deutsche Model Heidi Klum nach sieben Jahren Ehe von dem britischen Sänger Seal scheiden lässt.

Autor: Los Angeles (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Seit Freitag, 9. September, wird die 15-jährige Kristina Lovasova vermisst.

Vermisst

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wo ist die 15-jährige Kristina?

Seit Freitag, 9. September, wird die 15-jährige Kristina Lovasova vermisst. mehr ...

Autobahn

Rücksichtslose Fahrer gefährden mehrere Verkehrsteilnehmer

Porsche Cayenne überholt Zivilstreife mit 200 km/h auf dem Standstreifen

Deggendorf / Passau / A3 und A92: Die Polizei konnte nach mehreren Anrufen zwei Porsche Cayenne anhalten, nachdem mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizei über deren absolut rücksichtsloses Verhalten informiert hatten. Auch eine Zivilstreife der Polizei wurde über den Standstreifen mit mindestens 200 km/h überholt. mehr ...

Suite15, Party, Szeneria

Party-Pics

Die Party-Pics vom Wochenende sind da!

Das Wochenblatt war am Wochenende mal wieder in den Clubs der Stadt unterwegs. Die Party-Pics vom Freitag kommen dieses Mal aus der Suite 15, dem Beats, dem Da Silva und dem Jalapenos. Am Samstag wurde fleißig im Beats, im mood und in der Suite15 geknipst. Viel Spaß beim Durchklicken! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Kreuz Beerdigung Tod

Tragisch

Motorradfahrer (30) kommt bei Unfall in Roßbach ums Leben

Am Montag, 26. September, war gegen 6.30 Uhr ein 45-Jähriger mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße in Roßbach in östlicher Richtung unterwegs. Auf Höhe eines Einkaufsmarktes wollte er nach links in den Parkplatz einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer mehr ...

Tödliches Wendemanöver in Landshut

Biker stirbt bei Unfall in der Podewilsstraße

Ein tödliches Wendemanöver

Bei einem schweren Unfall ist am Samstagabend im Stadtzentrum von Landshut ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Snowden

Snowden

Edward Snowden arbeitet auf der hawaiischen Trauminsel O'ahu als IT-Spezialist. Doch als er feststellt, welche Ausmaße die Massenüberwachung der NSA annimmt, kann er nicht länger schweigen. In Hong Kong übergibt er entsprechende Informationen an den Reporter Glen Greenwald. Seitdem ist er auf der Flucht vor den US-Geheimdiensten und lebt im Exil. War ihm wirklich klar, welche Konsequenzen seine Enthüllungen für sein weiteres Leben haben würden? mehr ...