02.06.2012

Paris (AFP)

Tim-und-Struppi-Umschlag bringt 1,3 Millionen Euro

Eine vom belgischen Zeichner Hergé gezeichnete Umschlagseite für ein Tim-und-Struppi-Heft ist für mehr als 1,3 Millionen Euro versteigert worden und damit der teuerste Comicstrip der Welt.
Foto: © 2012 AFP Teuerster Comicstrip der Welt
Eine vom belgischen Zeichner Hergé gezeichnete Umschlagseite für ein Tim-und-Struppi-Heft ist für mehr als 1,3 Millionen Euro versteigert worden und damit der teuerste Comicstrip der Welt.

Eine vom belgischen Zeichner Hergé gezeichnete Umschlagseite für ein Tim-und-Struppi-Heft ist für mehr als 1,3 Millionen Euro versteigert worden und damit der teuerste Comicstrip der Welt. Wie eine Sprecherin des Auktionshauses Artcurial in Paris mitteilte, hatte der vorherige Besitzer, der das Werk nun verkaufte und ebenfalls anonym bleiben wollte, den Umschlag 2008 für knapp 765.000 Euro erworben. Das Titelbild für den Band "Tintin en Amérique" (Tim in Amerika) zeichnete Hergé im Jahr 1932 mit schwarzer Tusche und farbiger Gouache.

Der 1907 geborene und 1983 gestorbene belgische Zeichner Georges Remi, der unter dem Pseudonym Hergé arbeitete, wurde mit den Abenteuern des Reporters Tim und seines weißen Foxterriers Struppi weltberühmt. Der Internetseite tintin.com zufolge wurden die Hefte bisher in mehr als 80 Sprachen übersetzt und mehr als 230 Millionen Mal verkauft.

Autor: Paris (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Wahnsinn! Jahn-Fans verwüsten auf der Fahrt nach Chemnitz einen Zug!

Noch vor dem Spiel des Jahn beim Chemnitzer FC sorgen Fans für Ärger – doch diesmal sind es nicht die Ostdeutschen, die im Zug marodieren, sondern die Regensburger. Da bleibt die Frage: Wie (a)sozial ist Fußball? mehr ...

mehr Bilder ansehen
Notarzt

Bahnunfall in Straubing/Ittling

61-Jährige übersieht herankommenden Personenzug

Am Samstagvormittag kollidierte in Ittling ein Personenzug mit einem Pkw. Die Autofahrerin wurde bei dem Crash schwer verletzt. mehr ...

Zoll, Zollkontrolle, Gastronomie

Lohn schwarz ausbezahlt

Hauptzollamt Regensburg deckt Sozialbetrug in der Gastronomie auf

Auf Grund von Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg verurteilte das Amtsgericht Regensburg eine Gastronomin aus dem Raum Regensburg zu einer Geldstrafe in Höhe von 18.200,-- Euro. mehr ...

Unfall

B299 bei Garching gesperrt

Kipper voller Kürbisse umgekippt

Ja, ist denn jetzt noch Halloween? mehr ...

mehr Bilder ansehen
Waffe, Schusswaffe, Gewehr, Munition

Vorfreude auf Silvester wurde zum Verhängnis

Mann (23) kauft sich Schreckschussgewehr: Polizei stellt es sicher

Am Freitagnachmittag, 9. Dezember, erwarb ein 23-jähriger Mann aus Passau in einem Geschäft ein Schreckschussgewehr im Gesamtwert von 500 Euro. mehr ...

Bob, der Streuner

Bob, der Streuner

Der Straßenmusiker James hat mit dem Überleben zu kämpfen. Trotzdem nimmt er den verletzten Kater Bob bei sich auf. Er kümmert sich um das Tier und will ihn dann wieder aussetzen. Doch Bob lässt sich partout nicht abschütteln. Für den Einzelgänger James ist dies eine Herausforderung. Doch er lässt sich auf die tierische Beziehung ein, die beiden werden Freunde. Nach und nach krempelt James mit des Katers Hilfe sein festgefahrenes Leben um. mehr ...