Wochenblatt
02.06.2012

Paris (AFP)

Tim-und-Struppi-Umschlag bringt 1,3 Millionen Euro

Eine vom belgischen Zeichner Hergé gezeichnete Umschlagseite für ein Tim-und-Struppi-Heft ist für mehr als 1,3 Millionen Euro versteigert worden und damit der teuerste Comicstrip der Welt.
Foto: © 2012 AFP Teuerster Comicstrip der Welt
Eine vom belgischen Zeichner Hergé gezeichnete Umschlagseite für ein Tim-und-Struppi-Heft ist für mehr als 1,3 Millionen Euro versteigert worden und damit der teuerste Comicstrip der Welt.

Eine vom belgischen Zeichner Hergé gezeichnete Umschlagseite für ein Tim-und-Struppi-Heft ist für mehr als 1,3 Millionen Euro versteigert worden und damit der teuerste Comicstrip der Welt. Wie eine Sprecherin des Auktionshauses Artcurial in Paris mitteilte, hatte der vorherige Besitzer, der das Werk nun verkaufte und ebenfalls anonym bleiben wollte, den Umschlag 2008 für knapp 765.000 Euro erworben. Das Titelbild für den Band "Tintin en Amérique" (Tim in Amerika) zeichnete Hergé im Jahr 1932 mit schwarzer Tusche und farbiger Gouache.

Der 1907 geborene und 1983 gestorbene belgische Zeichner Georges Remi, der unter dem Pseudonym Hergé arbeitete, wurde mit den Abenteuern des Reporters Tim und seines weißen Foxterriers Struppi weltberühmt. Der Internetseite tintin.com zufolge wurden die Hefte bisher in mehr als 80 Sprachen übersetzt und mehr als 230 Millionen Mal verkauft.

Autor: Paris (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Symbolfoto: Krankenwagen an einer Unfallstelle

EILMELDUNG

Schwerer Verkehrsunfall in Straubing: Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Schwerer Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Straubing! mehr ...

Polizei Kelheim Blaulicht

Suche

19-jähriger Abiturient aus Fischbach wird vermisst

Seit Montagnachmittag, 27. September, wird ein 19-jähriger Abiturient aus Fischbach bei Nittenau vermisst. mehr ...

Motorradfahrer schwerst verletzt

Schwerer Unfall bei Unterneukirchen

Die B299 bleibt voraussichtlich bis 17 Uhr gesperrt mehr ...

mehr Bilder ansehen
Motorradunfall in Gerzen

Schwerer Unfall im Landkreis Landshut

Auto rammt Motorrad – Biker kommt fast ums Leben

Fast mit seinem Leben musste ein Motorradfahrer die Unachtsamkeit eines 21-jährigen Pkw-Lenkers bezahlen. Der Biker wurde mit großer Wucht von dem Auto des jungen Mannes erfasst. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Regensburg Arcaden

Trio beim Klauen erwischt

Polizei sucht Zeugen für einen gewaltsamen Übergriff auf eine Mitarbeiterin in den Arcaden

Am Dienstag, 27. September,kam es gegen 17 Uhr zu einem gewaltsamen Übergriff auf eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes in den Arcaden Regensburg. mehr ...

Der Vollposten

Der Vollposten

Checco wohnt noch Zuhause und lebt ein ereignisarmes Leben als Beamter in der Landesverwaltung für Jagd und Fischerei. Diese Position bringt ihm regelmäßig Bestechungsgeschenke ein, mit der er seine Geliebte erfreut. Als jedoch neue Gesetze zur Reformierung der Öffentlichkeitsverwaltung greifen, wird Checco auf eine Forschungsstation am Nordpol zwangsversetzt, um die Forscher dort vor Eisbären zu schützen. mehr ...