Wochenblatt
09.06.2012

Paris (AFP)

Scharapowa gewinnt erstmals die French Open

Maria Scharapowa hat zum ersten Mal die French Open in Paris gewonnen und damit ihren persönlichen Karriere-Grand-Slam perfekt gemacht. Die russische Tennis-Queen setzte sich im Finale des wichtigsten Sandplatzturniers der Welt gegen die Italienerin Sara Errani 6:3, 6:2 durch.
Foto: © 2012 AFP Scharapowa nach Endspielsieg
Maria Scharapowa hat zum ersten Mal die French Open. Im Finale schlug sie die Italienerin Sara Errani mit 6:3, 6:2. Ab Montag wird die 25-Jährige zum ersten Mal seit Juni 2008 wieder an der Spitze der Weltrangliste geführt.

Maria Scharapowa hat zum ersten Mal die French Open in Paris gewonnen und damit ihren persönlichen Karriere-Grand-Slam perfekt gemacht. Die russische Tennis-Queen setzte sich im Finale des wichtigsten Sandplatzturniers der Welt gegen die Italienerin Sara Errani 6:3, 6:2 durch. Ab Montag wird die 25-Jährige zum ersten Mal seit Juni 2008 wieder an der Spitze der Weltrangliste geführt, das stand bereits vor dem Endspiel fest.

Scharapowa verwandelte nach 1:29 Stunden ihren dritten Matchball gegen die Überraschungs-Finalistin Errani und wird nun im elitären Kreis der zehn Spielerinnen geführt, die alle vier Majors mindestens einmal gewinnen konnten. Scharapowa hatte in Wimbledon (2004), bei den US Open (2006) und bei den Australian Open (2008) triumphiert. Für ihren Erfolg im Stade Roland Garros kassiert die bestverdienende Sportlerin der Welt 1,25 Millionen Euro.

Errani darf sich mit 625.000 Euro und dem Sprung von Platz 24 in die Top Ten trösten. Errani verpasste durch die Niederlage im ersten Aufeinandertreffen mit Scharapowa die Chance, als erste Spielerin seit Mary Pierce (Frankreich) vor zwölf Jahren, zwei Titel aus Roland Garros mitzunehmen. Am Freitag hatte sie an der Seite von Roberta Vinci ihren ersten Grand-Slam-Sieg im Damendoppel gefeiert.

Autor: Paris (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben.

Ermittlungen

Überfall auf Regensburger Juwelier – Polizei fahndet nach mehreren Tätern

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Welpenhandel

Gauner vor Gericht

Unfassbar: Welpenhandel über eBay Kleinanzeigen

Über eBay Kleinanzeigen und das Online-Tierportal Deine Tierwelt haben Welpenhändler unzählige süße Rassewelpen unter falschen Angaben verkauft. Jetzt flog das Ganze auf, die Gauner standen vor Gericht. mehr ...

Freier Prostitution

"Erfolgslosigkeit seines Ansinnens"

Die Kohle ist futsch: Vierstellige Summe im Puff verprasst, dann wollte ein Freier sein Geld zurück

Die Nacht von Samstag auf Sonntag verbrachte ein 43-jähriger Mann in einem Bordell im Regensburger Stadtosten. Im Laufe seines Aufenthalts investierte der Gast für diverse Vergnügungen einen vierstelligen Betrag. mehr ...

Blaulicht

Unfall

Unfall im Landkreis Neumarkt: Autofahrer schleudert gegen einen Baum und stirbt

Das Polizeipräsidium Oberpfalz meldet am Dienstag, 4. August, einen schweren Unfall auf der Bundesstraße B299 im Landkreis Neumarkt. mehr ...

Unfall A92

Pkw überschlug sich

Schwerer Unfall auf der A92: Mutter und Kleinkind schwer verletzt!

Schwerer Unfall am Montag auf der A92 im Landkreis Dingolfing-Landau! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Slow West

Slow West

Jay Cavendish ist 16 Jahre alt, hat adelige Wurzeln und verlässt Schottland, um dem Mädchen zu folgen, an das er sein Herz verschenkt hat. Dass er trotz allem Bemühen dem ausgehenden 19. Jahrhundert des amerikanischen Westens nicht gewachsen ist, macht sich der Vagabund Silas zu Nutzen, der ihm seine Dienste für 100 Dollar anbietet. Was Jay nicht weiß, ist allerdings, dass auf den Kopf seiner Geliebten eine hohe Summe ausgesetzt ist. mehr ...