Wochenblatt
18.03.2012

Frankfurt/Main (AFP)

SPD will Schäuble-Rücktritt bei Eurogruppenvorsitz

Für den Fall seiner Übernahme des Vorsitzes der Eurogruppe fordert die SPD den Rücktritt Wolfgang Schäubles als Bundesfinanzminister. Der Eurogruppenvorsitz sei "mit den Herausforderungen" des Ministeramts "nicht vereinbar", hieß es.
Foto: © 2012 AFP Wolfgang Schäuble
Für den Fall seiner Übernahme des Vorsitzes der Eurogruppe fordert die SPD den Rücktritt Wolfgang Schäubles als Bundesfinanzminister. Der Eurogruppenvorsitz sei "mit den Herausforderungen" des Ministeramts "nicht vereinbar", hieß es.

Für den Fall seiner Übernahme des Vorsitzes der Eurogruppe fordert die SPD den Rücktritt Wolfgang Schäubles (CDU) als Bundesfinanzminister. Der Eurogruppenvorsitz sei "mit den Herausforderungen" des Ministeramts "nicht vereinbar", sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Schäubles "negative Leistungsbilanz würde die notwendige Glaubwürdigkeit und Autorität dieses verantwortungsvollen Jobs untergraben".

Schneider kritisierte zudem Schäubles Haushaltsplan, den das Bundeskabinett am Mittwoch beschließen soll. "Seine vermeintlichen Konsolidierungsanstrengungen ähneln eher der griechischen Buchführung, eine strukturelle Bereinigung der Verschuldung findet nicht statt", sagte er und fügte hinzu: "Lediglich konjunkturelle, also vorübergehende Haushaltsverbesserungen reduzieren die Neuverschuldung."

Schäuble gilt als möglicher Kandidat für den Vorsitz der Eurogruppe. Sie ist das wichtigste Gremium der Währungsunion im Kampf gegen die Schuldenkrise. Ihr derzeitiger Präsident, der luxemburgische Regierungschef Jean-Claude Juncker, will die Leitung Ende Juni wegen der hohen Arbeitsbelastung abgeben. Die Neubesetzung des Postens ist jedoch Teil eines Machtpokers um vier Finanzspitzenämter in der Europäischen Union.

Autor: Frankfurt/Main (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Pkw-Brand auf der BAB A3

Mega-Stau auf der A3 zwischen Passau und Pocking:

Auto auf der BAB brannte lichterloh!

Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. mehr ...

Berufungsprozess B20 Unfall bei Ratiszell

Unfall

Auf Drogen Unfall verursacht, eigene Kinder (2, 6) starben: Nicht einmal drei Jahre Haft!

Die 33-jährige Verursacherin eines folgenschweren Unfalls im Juni 2012 auf der B20 wurde wegen fahrlässiger Tötung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Unter den Todesopfern waren ihre eigenen Kinder. mehr ...

Notarzt im Einsatz

Einsatz

Sanitäter retten Mädchen (3) aus völlig überhitztem Auto – Mutter zeigt kein Verständnis

Völliges Unverständnis löste am Dienstagnachmittag, 30. Juni, ein Polizeieinsatz in Hirschaid im Landkreis Bamberg bei einer jungen Mutter aus, die ihre kleine Tochter im versperrten Fahrzeug der prallen Sonne ausgesetzt hatte. mehr ...

Messerattacke

Hauzenberger tickte völlig aus:

Eifersucht führt zu Messerattacke

Weil Freundin mit einem anderen beim Baden war, wurde ihr Lebensgefährte rabiat – und holte sich selber eine blutige Nase. mehr ...

Minions 3D

Minions 3D

Seitdem die Minions existieren, waren sie stets auf der Suche nach einem fiesen Herrscher, dem sie dienen können, vom Tyrannosaurus Rex bis hin zu Napoleon. Doch irgendwann endet jede Schreckensherrschaft. Also beschließen drei Minions, selbst die Initiative zu ergreifen: Kevin, Stuart und Bob machen sich auf die abenteuerliche Suche nach dem nächsten Superschurken. Dabei kommen sie ganz schön herum und treffen schließlich auf Scarlet Overkill. mehr ...